Reichen 150 Euro für 2-3 Tage in Mailand?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde mehr Geld mitnehmen da Italien ziemlich teuer ist. Das essen kommt drauf an was man will ich denke schon dass man Pizza für 10 Euro kaufen kann aber das shoppen wird denke ich ziemlich teuer da es eher eine reiche Stadt ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf Luxus verzichten kannst, klar! Mir würde das Geld sogar 5-7 Tage reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das Shoppen weg, dann wird es reichen. Sofern Du auf Luxus verzichten kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne deine Ansprüche und Bedürfnisse nicht, aber der erwähnte Betrag scheint mir schon recht knapp. Mailand ist nicht günstig, nimm auf sicher noch eine Kreditkarte mit. Und achte auch darauf wo du essen gehst. In einiger Entfernung vom Dom ist es günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was bedeutet ÖV?

Kommt drauf an, was du kaufst oder Bestellst, ob du ein 5 Gänge menü kaufst oder nur 1.

Wenn du dir ein Luxusdinner gönnst, und das jeden Tag haben willst, und dann noch Transfer zu irgendwohin, dann könnte es knapp werden, wenn du aber nicht so eine Verzogene Göre bist, die nur Luxus will. Du aber auch mal mit wenig auskommen willst, dann reicht es völlig ;)

Ich will aber dich nicht iwie beleidigen, so sollte das jetzt nicht rüberkommen:)

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen;)

Lg Nici :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie willst du essen? Im Gehen, so nebenher, Pizza auf die Hand?

Was willst du shoppen? Gucci, Prada?

Ohne input kein output.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosaelefant1997
25.02.2016, 11:12

Aso shoppen möchte ich weder gucci noxch prada... Allgemein bin ich kein Markenmensch, H&M und Bershka reichen mir vollkommen. Essen: nicht so teuer und nicht so viel.

Wir sind Schüler, da schaut man mehr aufs Preisschild als auf das Noble.

1