Frage von fragdochmich123, 576

Prüfungssituation mündliche Prüfung Immobilienkauffrau/mann?

Hi zusammen! ich hoffe mir kann jemand helfen :( Ich hab am Donnerstag mündlich Prüfung und hab irgendwie keine Ahnung was ich lernen soll.. Vielleicht ist ja jemand da, der die Prüfung schon hinter sich gebracht hat und mir seine Prüfungsfrage schildern kann? Das würde mir so weiterhelfen! Also Qualifikation hab ich Bauprojektmanagement und Makler.

Danke danke danke danke

Antwort
von DerHans, 493

Da bei der mündlichen Prüfung sowohl ein Fachkollege als auch ein Berufsschullehrer dabei sind, kann da alles mögliche gefragt werden. 

Da kann man sich nicht zu 100 % darauf vorbereiten.

Da brauchst du Mut zur Lücke und musst dich eben rhetorisch behelfen können.

Kommentar von fragdochmich123 ,

na super :) Mut zur Lücke habe ich jetzt aber nicht unbedingt ..

Antwort
von Sheireen1990, 453

Ich muss DerHans Recht geben. Wenn du jetzt erst anfängst dafür zu lernen, dann bleibt dir nichts anderes übrig als Mut zur Lücke. Immerhin können die dich in der Mündlichen zu allem was du zu deinen Wahlqualifikationen in den letzten 3 Jahren gelernt hast was fragen. In Makler können sogar Fragen von Gebäudemanagement dran kommen.

Ich würde mir in Makler auf jeden Fall noch mal die Berechnung vom Sachwert- und Ertragswertverfahren ansehen. Die verschiedenen Maklerverträge sind auch immer eine gute Sache und über das Bestellerprinzip solltest du dich informieren. Die Frage nach der Höhe der Grunderwerbssteuer wird auch gern gestellt.

Bei Bauprojekt auf jeden Fall das Grundbuch, Hypothek vs. Grundschuld, Submissionstermin, Wirtschaftlichkeitsberechnung und B- und F-Plan mit allem was dazu gehört. Das ist zumindest das was mir jetzt spontan einfällt, aber gerade in Bauprojektmanagement gibt es unglaublich viele Möglichkeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community