Frage von LaraBee, 140

Propheten heute?

hallo, ich frage mich ob es heute nicht Propheten gibt. bitte eigene Meinung :)

danke

Antwort
von Eselspur, 94

Es gibt viele prophetische Stimmen - sie sind aber im Lärm unserer Zeit nicht leicht zu hören.

Kommentar von Eselspur ,

wobei: Propheten sollten nicht mit Wahrsagern verwechselt werden!

Antwort
von Hamburger02, 71

Natürlich gibt es moderne Propheten. Einstein gehört dazu. Er hat die Entdeckung von Gravitationswellen prophezeit und Recht behalten.

Antwort
von Corazonchileno, 97

Die gibt es sicherlich. Ob das war ist was sie sagen steht ja nicht zur debatte und ist schwierig nachzuweisen. Viel interessanter ist es, dass es weniger Leute gibt, die auf Aussagen von neuzeitlichen Propheten hören. Das liegt wohl auch in der Natur der Prophezeihung.

Es wird erst interessant wenn was wirklich eintrifft.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Es wird erst interessant wenn was wirklich eintrifft.

In der Tat, und dann wird behauptet, dass die darauf hinweisende Aussage auch nicht älter sei, als der eingetretene Umstand. Immer wieder diese Zirkelschlüsse. :)

Aber zumindest als Mormone ist mir mehrmals aufgefallen, dass tatsächlich immer wieder Hinweise gegeben wurden, die dabei helfen würden, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen und bisher war es immer so, dass diese Hinweise bei späteren Herausforderungen tatsächlich hilfreich waren. 

Antwort
von realsausi2, 79

Na ja. Genau genommen hat es noch nie Propheten gegeben. Immer nur solche, die sich dafür gehalten haben. Wenn man sich die Geschichte so anschaut, ist auch nichts Gutes dabei rausgekommen.

Von daher beruhigend, dass die vermeintlichen Propheten heute die proffesionelle Behandlung bekommen, die sie brauchen.

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 66

Es gibt da eine netten Dialog hierzu:

"Warum gibt es heute keine Heiligen mehr?"

"Weil es Psychopharmaka gibt.

Das sagt eigentlich alles über die Haltung der modernen Gesellschaft zu Themen wie Propheten, Heiligen und Wundern.

Dennoch existieren natürlich Menschen, die von sich behaupten, eine göttliche Botschaft zu verbreiten und teilweise sogar eine große Anhängerschaft haben.

Ob man den Aussagen und Behauptungen dieser "Weisheitslehrer" nun unbedingt glauben schenken sollte, ist eine andere Frage.

Bei Propheten kommt hinzu, dass bei konkreten Prophezeiungen über die Zukunft meist die Realität den religiösen Behauptungen ein Schnippchen schlägt.

Dann muss sich der selbsternannte "Prophet" aus seiner Misere herausreden - seine Prophezeiung von einem Krieg sei "symbolisch" gemeint gewesen, oder der Krieg habe auf einer "feinstofflichen Ebene" stattgefunden....

Antwort
von Jogi57L, 55

Das kommt auf den "Glauben" und die Religion an.

Es gibt z.b.derzeit in einer Kirche den Propheten Thomas S. Monson.

Die Gläubigen dieser Kirche  akzeptieren ihn als Propheten, andere würden ihn eher "verteufeln"

Antwort
von PlanckEinstein, 17

Im übertragenen Sinne gibt es auch heute noch Propheten, Leute die sich für den Frieden einsetzen, wie damals auch. Man sollte sie aber nicht mit Wahrsagern oder ähnlichem verwechseln

Antwort
von Ryuuk, 44

Lügner gibt es immer. Und mehr als ein ambitionierter Lügner ist ein Prophet nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten