Frage von Lexiaqueen, 62

Praktikum im Hort?

Ich würde mein Praktikum gern im Hort oder Kindergarten machen.

Was genau sind da so ungefähr die täglichen Aufgaben??

Antwort
von ILieblichenI, 42

Also ich bin Ausgebildete Kindergartenpädagogin :) 

 dein Ablauf ist je nach Institution anders, aber im Prinzip vereinfacht gesagt : Begrüßungsphase wo du die Kinder in die Gruppe geleitest /( Gleitende Jause dh die Kinder essen wann sie Hunger haben ) Freies spiel /Morgenkreis oder auch Gemeinschaftskreis wo die Kinder Begrüßt werden und ein lied gesungen wird, das Wetter besprochen, ob man in den Garten geht,... etc / Kinder im Turnsaal mit Spielen und ein bisschen Bewegung auspowern / ein Bildungsangebot (Gruppenteilung meistens) wo du Inhalte vermittelst mit ihnen ein Lied lernst , mit den Kindern turnst etc.../ Mittagskreis zum reflektieren, Kinder erzählen lassen was sei erlebt haben,uns sowas danach > Mittagessen /Kinder anziehen und ab in den  Garten = Freies spiel

Zum Hort kann ich es dir nicht so genau sagen aber es werden auch Angebote gamcht, Hausaufgaben Betreuung, Betreuung beim Essen, Spiele und Freie Spielzeit - den Ablauf kann ich dir leider nicht genauer erläutern da ich "nur" die Kinder von 3-6 Jahren haben :)

Kommentar von Lexiaqueen ,

Danke. 😘👍

Kommentar von ILieblichenI ,

ich hoffe ich konnte dir helfen, sonst wenn du fragen hast - gerne Fragen, ich hatte am Anfang meiner Ausbildungszeit so viele fragen wo alle immer so tun als sei Erziehung was total geheimes :) Ich wünsch dir ganz viel spaß mit den Kindern <3

Antwort
von Phoenixx120788, 37

Wir haben bei uns im Hort regelmäßig Praktikanten. Bei uns bekommen sie immer eine Klasse zugeteilt (meist eine 1. oder 2. Klasse), mit der sie dann gemeinsam mit dem zuständigen Erzieher mitgehen. Anfangs erstmal den Tagesablauf und die Kinder kennenlernen, später dann aber auch Aufgaben erledigen wie z.B.

- Begleitung und Unterstützung während der Hausaufgaben

- mit der Klasse essen gehen (Mittag und Vesper)

- Freies Spiel (da ist es dann hauptsächlich Aufsicht, oder sich auch mit ins Spiel einklinken)

- Angebote begleiten oder auch selbst planen und durchführen (je nach Anforderungen der Schule des Praktikanten) zu verschiedenen Themen
(Entspannung, Sport, Kreatives, Experimente...)

- Tee kochen

- Anwesenheitslisten für die Ferien vorbereiten

- Konfliktlösungen/Kompromisse zwischen den Kindern finden (zwischen Eltern und Kindern oder Eltern und Erziehern in der Regel noch nicht)

Jahrespraktikanen (Anerkennungsjahr) bekommen widerum nach einer Einarbeitungszeit eine Klasse zugeteilt, für die sie dann eigenständig allein zuständig sind. Die Aufgaben sind aber nicht viel anders, nur dass man eben nicht mit einem Erzieher mitgeht, sondern alles allein händeln muss.

LG

Der Phoenixx



Antwort
von Vivibirne, 28

Anrufen, nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community