Frage von Sebi710, 68

Präposition von Vorwurf?

Hey :) Welche Präposition verwendet man eigentlich bei "Vorwurf". Ist es ein Vorwurf gegen jemanden oder ein Vorwurf an jemanden? :)

Danke und mit freundlichen Grüßen, Sebi

Antwort
von Schuhu, 49

Ich würde, wenn man denn unbedingt eine Präposition haben will, "gegen" nehmen. Häufiger wird "Vorwurf" sicher ganz ohne Präposition benutzt: Da kann man niemandem einen Vorwurf machen.

Antwort
von Pangaea, 43

Ich würde ehrlich gesagt gar keine Präposition verwenden, sondern sagen "Jemandem einen Vorwurf machen". Oder "Jemandem etwas vorwerfen".

Antwort
von paulklaus, 27

Dem "Vorwurf" - in welcher sprachlich-syntaktischen Kombination auch immer - kann immer nur der Dativ VORAUSgehen.

Nachgestellt muss der Akkusativ mit der Präposition "an" folgen: Ich richte einen Vorwurf an dich.

Möglich auch "gegen": Der Vorwurf gegen mich ist unberechtigt.

pk

Antwort
von shinymina, 31

Vorwurf an jemanden oder einfach jemandem etwas vorwerfen

Antwort
von Graecula, 19

Achtung. Besserwissen!

Wenn, dann ist das eine POSTposition ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community