Frage von user15327, 100

Wann verwendet man im Italienischen eine Präposition mit dem bestimmten Artikel, wann nicht?

Hallo,

wir schreiben morgen eine Schulaufgabe und lernen gerade das erste Jahr Italienisch (mit dem Buch "Scambio" von C.C. Buchner).
Aktuell geht es um die Präpositionen mit bestimmten Artikeln und um die ohne/mit unbestimmtem Artikel.

In unserem Buch steht aber nur, wann man den bestimmten Artikel verwendet (z.B. "alla"), aber nicht, wann man keinen verwendet oder den unbestimmten.
Also kann mit da vielleicht jemand weiterhelfen (anbei noch die Erklärung unseres Buches dazu)?

PS.: Noch eine Frage, wann verwendet man "in" und wann "a", da diese bei uns laut Buch beide dasselbe ("in, nach") heißen.

Mit freundlichen Grüßen,
user

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 61

Du fragst etwas spät, denn auch der richtige Gebrauch der Präpositionen setzt Lernen voraus.

ohne Artikel
Es gibt viele feststehende Ausdrücke, bei denen die Präposition allein benutzt wird, also ohne Artikel. Und ich bin sicher, dass die, die du kennen und können musst, alle im Vokabelteil deines Buches zu finden sind - das ich übrigens nicht kenne.
Z.B.:

Vado a casa, in città, in montagna, in ferie, in moto...

bestimmter und unbestimmter Artikel
Vado alla festa.
- Ich gehe auf das Fest.
Vado a una festa.
- Ich gehe auf ein Fest.
---> Die Präpositonen werden immer nur mit dem bestimmtem Artikel verbunden!

Die Präpositionen a und in
a
und in sind beide örtlich (wobei in auch noch zeitlich und im übertragenen Sinne gebraucht wird).

a - Städte und kleine Inseln (wo? und wohin?)
Sono a Roma. Vado a Ischia.

in - Land und große Inseln (wo? und wohin?)
Vivo in Italia. Vado in Corsica.

Buona fortuna!

Kommentar von user15327 ,

Danke :D

Kommentar von latricolore ,

Immer gern :-)
Aber frag bitte demnächst früher!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community