Plusleiter wechselstrom?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zumindest beim öffentlichen Stromnetz gibt es die "Außenleiter" (führen Spannung gegenüber Erde) und den "Neutralleiter" (führt keine Spannung gegenüber Erde).

"Plus" und "Minus" gibt es bei Wechselspannung nicht. Allerdings ist bei Gleichspannungen tendenziell eher der Minuspol geerdet und der Pluspol führt Spannung gegenüber dem Erdpotential.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Wechselstrom kann man keinen Pluspol festlegen (er hat somit auch keinen Namen), weil dieser regelmässig durch den Minuspol ersetzt wird, weil der Strom eben periodisch die Richtung und damit die Polarität wechselt.

Nur falls du Netzstrom meinst, kann man das "heisse" Ende als Phase bezeichnen (unverständlicher Fachbegriff ist Aussenleiter), dies im Gegensatz zu Null- oder Neutrallleiter, dem ungefährlichen, "kühlen" Pol.
Wenn der Wechselstrom aber aus einem Netzteil oder einem Trenntrafo oder einem Dynamo kommt, dann kann man nicht mal von Phase oder Aussenleiter sprechen, dann sind beide Anschlüsse dieser Stromquelle absolut gleichwertig und "gleichberechtigt".

In Schaltplänen ist bei Wechselspannung trotzdem oft ein Spannungspfeil eingezeichnet, der einen Pluspol suggeriert. Das ist aber falsch, und korrekterweise müsste neben dem Spannungspfeil dann nicht U stehen, sondern U(t), also eine zeitabhängige (z.B. sinusförmige) Spannungsfunktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den "Plusleiter" gibt es bei WECHSELSTROM nicht! Es gibt die "Phase", dann wären wir beim Wechselstrom. Denn dort steht die Spannung "an" wie Druck in einem Wasserrohr.

"Plusleiter" gibt es nur beim Gleichstrom doch bei diesem, ist ebenfalls die Spannung nur "anstehend" und erfordert einen "Minusleiter" (im Wechselstrom Neutralleiter genannt).

Gibt natürlich noch Lampendraht, Korrespondierende, geschaltene Phase, Ersatzleiter und so weiter.

LG Dhalwim ;) :D <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdmartinhi
04.04.2016, 23:08

auch kein gedachten?

2
Kommentar von Eichbaum1963
04.04.2016, 23:45

Und "Phase" heißt jetzt "Außenleiter". :D

Warum zum Geier "Außen", würde mich auch mal interessieren. :D

3
Kommentar von NoHumanBeing
05.04.2016, 02:34

Die "Phase" heißt korrekt "Außenleiter".

4

wie kann man auf solches Zeugs wetten?

Du hast dich da selbst ganz schön in die Nesseln gesetzt, oder dein Wettpartner mit dem Unsinn gedachter Plusleiter.

Verlange doch einfach ein unendschieden, falls Er auf den gedachten Plusleiter gesetzt hat!

Wenn du es gesetzt hast, na dann bin ich mal dein Freund und sage, ja, alle 10 Millisekunden ist es ein gedachter positiver Pulsleiter. Und alle 10 Millisekunden ein gedachter negativer Pulsleiter.

Hast du den Unterschied bemerkt? Ich rede dann nicht mehr von Plus und Minusleiter, sondern von einem Puls, der jeweils 10 Millisekunden sinngemäßes Pluspotential und jeweils 10 Millisekunden ein sinngemäßes Minuspotential haben kann. Wenn es um unsere Netzspannung geht.

Angenommen ihr habt um 100 Euro gewettet, dann sollte jeder 50 Euro haben, aber auch nur, wenn ein Dritter die Wette angezettelt hat. Habt ihr das untereinander ausgemacht, diese Wette, ist ein unendschieden unabdingbar, bzw sinnvoll.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realistir
05.04.2016, 04:42

Damit du und dein Wettpartner erkennen können, dass es keinen gedachten Plusleiter geben kann, konkretisiere ich es mal genauer.

Alles bezieht ich auf etwas! In den meisten Fällen auf die Erde.
Oder auf Normalnull, also die Höhe des Meeresspiegels, wenn es sich auf das Wasser bezieht.

Zwar gibt es auch Meter und andere Maßeinheiten unter der Erde, aber meist bezieht sich das auf die Erdoberfläche.

Darauf stehen auch die Kraftwerke und Generatoren, die unseren Wechselstrom produzieren.

Sicher kennt ihr Beide die Sinuskurve, die eine Wechselspannung förmlich darstellt. Wie ihr Beide wisst bezieht sich der Bezugspunkt vom Generator und vom Trafo zum Netz auf die Erde, auf das Erdpotential.

Schaut euch nun die Sinuskurve an. Sie hat einen jeweiligen Höchstpunkt und einen jeweiligen Nullpunkt. Dieser Nullpunkt ist also die Basis, sinngemäß und praktisch die Erde, das Erdpotential.

Nun dürft ihr schauen wie ihr wollt, aber unter diesen Nullpunkt der Sinuslinie geht es nicht!

Es geht von dem Punkt aus nur nach oben. Bedeutet, es gibt ab Null nur positive Werte.

Einen gedachten Null in der Mitte und von dem aus ein Minuspotential gibt es nicht, Punkt aus Basta. Da könnt ihr nun wetten wie ihr wollt, andere Betrachtungsweise gibt es nicht. Alles wird auf einen Bezugspunkt bezogen. Im Wechselspannungs Hausnetz ist das die Erde, das Erdpotential. Ein Minuspotential gibt es da nicht.

Nun deutlich genug?

2
Kommentar von 97BlackWolF97
05.04.2016, 06:52

ne für mich nicht, der Strom Fliesst ja nicht in die Erde sondern zurück ins Kraftwerk (also in 50Hz hin und her) und nimmt den weg durch die erde die Erde aleine hat kein Potenzial

1

was du meinst ist der außenleiter bzw. die Phase.

beide begriffe kommen aus der drehstromtechnik....

wenn du dir den generator im Kraftwerk so vorstellst, dann sind da 3 Spulen drin, die in der Mitte an einem Punkt verbunden sind. dieser punkt bildet dann den sogenannten Mittelleiter. da er geerdet ist. ist seine Spannung gegen "die erde" theoretisch 0 volt. daher kommen übrigens auch die begriffe Nulleiter oder Neutralleiter (elektrisch neutral)

dem entsprechend ergibt sich dann, dass die drei anderen leiter die außenleiter sind. sie sind eben außen am generator angeschlossen. nicht jetzt dass sie am gehäuse angeschlossen sind :-)

der begriff phase kommt daher, dass du ja drei außenleiter hast, auf denen die drei wechselströme jeweils eine drittel umdrehung (120°) hintereinander her laufen.. 1.Phase, 2.Phase, 3. Phase....

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

den gibt's nur bei gleichstrom.bei wechselspannung ist es die phase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keinen plusleiter da es wechselstrom ist
Der aussenleiter und der neutralleiter ändern ihren pol alle 20ms also sind beide Plus und beide minus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?