Frage von JoshuasFragende, 67

Plötzlich einen Namen vergessen?

Hey ich bin 17 Jahre alt und gehe derzeit in die 12 Klasse. Vorhin wollte ich nach den Hausaufgaben fragen, welche uns unser Mathelehrer gegeben hat, da fällt mir plötzlich auf, dass ich seinen Namen vergessen habe. Ich habe diesen Lehrer jetzt seid fast 1,5 Jahre und kannte den Namen auch schon ein paar Tage nach der erste Unterrichtsstunde bei ihm.

Auch nach ca. 10-20 Minuten überlegen fiel mir der Name nicht ein, erst nachdem ich auf WhatsApp nachgeschaut habe, konnte ich mich erinnern. Ist das normal??

Und was wäre, wenn das häufiger passieren würde?

Würde mich über ein paar Antworten freuen, denn ich bin zwar sehr schlecht darin, mir Namen zu merken, aber wenn ich diese erst einmal behalten habe, vergesse ich sie eigentlich nicht mehr ...

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von DreiBesen, 24

Du hattest einen Blackout, das passiert jedem mal. Je mehr man sich in dieser Situation drauf versteift sich zu erinnern, umso fieser versteckt sich das Gesuchte. Irgendwann wäre dir der Name wieder eingefallen - aufm Klo, unter der Dusche... eben, wenn dein Hirn total entspannt ist.

Also keine Angst, das ist normal und wird dir in der ein oder anderen Form sicher noch öfter passieren.

Kommentar von JoshuasFragende ,

danke, mal ein anderer ansatz, als bei den anderen. kenn ich auch schon etwas, das phänomen :)

Antwort
von Weisefrau, 41

Hallo, du bist sicher in der Pupertät. In deinem Körper und in deinem Gehirn ist jetzt sehr viel los. Ständig bekommt dein Gehirn neue Informationen, da fallen dann ein Paar alte einfach weg. Das ist Normal passiert auch in der Schwangerschaft oder bei starkem Stress.

Kommentar von JoshuasFragende ,

ok, pupatät und stress konnten sein. schwangerschaft glaub ich als junge jetzt eher weniger ;)

Kommentar von Weisefrau ,

Nun es ging mir auch nur darum deine Wissen für später etwas zu erweitern. Wenn du mal Vater wirst, ist es doch gut wenn du schon weisst, warum deine Frau deinen Namen nicht mehr kennt ;)

Kommentar von JoshuasFragende ,

hehe genau ^^. werd ich mir merken, oder auch nicht, mal schauen, bin ja in der pupatät ;)

Antwort
von Ich00011, 37

Nicht schlimm, passiert doch mal! Wirklich! Mach dir keine Sorgen!

Kommentar von JoshuasFragende ,

ok danke :). ich frag nur, weil ich das sonst nie habe und ja ich gebe zu, ich bin, vorallem in sachen gesundheit, vielleicht ein kleiner hypochonder ;)

Kommentar von Ich00011 ,

ich hätte die Frage auch gestellt, und mir passieren auch solche Dinge

Kommentar von JoshuasFragende ,

ja ist glaub ich bei vielen so. ich sag immer gewissheit ist besser als sorgen haben :)

Antwort
von Luki333, 13

Ich würd mir erst sorgen machen, wenns dein eigener name wäre

Antwort
von sonders, 13

Moin. Das Gehirn hat seine eigenen Regeln. Was wichtig ist, wird's behalten und was nicht so wichtig ist, wird's verschoben. Wie im realen Leben. Beispiel: Computer. Wichtiges steht vorne. In diesem Sinne sonders OhneGewähr

Kommentar von JoshuasFragende ,

danke sonders ^^. allerdings glaube ich nicht, dass man in diesem fall die verschiebung in den hintergrund geltend machen kann, da ich mit dem namen ja ständig konfrontiert werden ;)

Kommentar von sonders ,

Moin. Dann muss eine Negative Ausstrahlung vor liegen, diese sieht man nicht, aber der Körper fühlt diese. In diesem Sinne sonders

Antwort
von rosenstrauss, 32

ach das passiert!! ich muß oft überlegen wie mein paßwort beim computer ist.

Kommentar von JoshuasFragende ,

ok, das muss ich nicht. ich hämmer nur noch aus gewohnheit auf die üblichen tasten, das reicht xD

Antwort
von Lavieenrose12, 27

Ist normal passiert mir ständig :)

Kommentar von JoshuasFragende ,

ok, beruhigt mich. bin halt nur etwas verwirrt weil mir das sonst nie passiert ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community