Frage von MarcHuebner, 87

Plasmaspende ohne auf Ernährung zu achten?

Hallo ich habe immer gesagt bekommen man muss sich vorher sehr fettarm ernähren aber stimmt das wirklich so krass ? Weil ein Kumpel meinte mal zu mir das er vorher auch manchmal bei McDonald's war und sein Plasma war trotzdem normal also wie ist das jetzt ?
Danke euch :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MarcHuebner,

Schau mal bitte hier:
Ernährung Blut

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 46

"Sehr fettarm" muss man sich vor einer Plasmaspende wohl nicht ernähren. Normal "fettbewusste" Ernährung sollte völlig ausreichen. Sich kurz vor der Spende noch 'nen fettes Ribeye-Steak mit Kräuterbutter reinzupfeifen wird aber nicht so gerne gesehen (nach der Spende ist der bessere Zeitpunkt ;-)).

Problem ist wohl zum einen, dass die Plasmakonserve dann milchig aussieht - was bei Pflegepersonal/Patienten regelmäßig Bedenken auslöst, ob die Konserve denn "noch gut" ist. Lipämisches Plasma ist aber ohne Bedenken verwertbar.

Zum anderen kann es bei (stark) lipämischem Plasma wohl Schwierigkeiten mit der Analyse auf Krankheitserreger geben. Dann kann das Plasma nicht verwendet werden, weil ohne diese Untersuchung die Sicherheit nicht garantiert werden kann.

http://www.bloodcenter.org/webres/File/Hospital%20.pdf%20forms/What%20is%20Lipem...

Kommentar von MarcHuebner ,

Das ist doch mal ne eindeutige gute Antwort danke ;)

Antwort
von marcussummer, 62

Es gibt Plasmaspende-Einrichtungen, die Spender mit zu fettigem Plasma wieder nach Hause schicken. Fettiges Plasma erkennt man im Spenden-Beutel daran, dass es nicht klar, sondern eher milchig aussieht, eventuell sogar in Richtung weißliche statt gelbe Farbe. 

Eine fettige Ernährung schlägt sich erst nach einer Weile (ca. ein bis drei Stunden) auf den Blutfettwert nieder. Wenn man unmittelbar vor der Spende was Fettes isst, kann es gut sein, dass das Fett noch nicht vom Magen gelöst und ins Blut gegeben wurde.

Kommentar von MarcHuebner ,

Ok danke ;) kannst du auch so sagen ab wie viel Gramm Fett pro 100g etwas als fertig gilt ?

Kommentar von marcussummer ,

Nö, keine Ahnung. Aber ich glaube nicht, dass es da einen Grenzwert gibt, vor dem alles in Ordnung und nach dem alles verboten ist. Ich versuche zwölf Stunden vor der Spende übermäßig fette Nahrung zu vermeiden. Da gehören für mich insbesondere Hackfleisch, Pommes und anderes Frittiertes dazu.

Kommentar von MarcHuebner ,

Fettig*

Kommentar von MarcHuebner ,

Ok danke dir ich denke mal es wird heute schon klappen aber es wäre mir halt peinlich wenn denn das fettige Plasma in den Beutel tropft :P

Antwort
von Turbomann, 51

Du willst doch eh Blutspenden, warum fragst du dort nicht nach, dort bekommst du die richtigen Antworten.

Kommentar von MarcHuebner ,

Nein ich will Plasma spenden

Kommentar von Turbomann ,

Das weis ich auch, trotzdem müssten die das auch wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten