Frage von MoNiBoNi1995, 74

Pille auch an einen beliebigen Tag nehmen?

Hallo hab da mal ne Frage Ich nehme die pille schon seit über einem Jahr. Habe aber vor paar Monaten aufgehört weil ich schwindelanfälle bekommen hatte. Jetzt war ich beim Frauenarzt und gab mir eine neue pille verschreiben lassen. Meine frage ist muss ich unbedingt die pille nehmen am ersten Tag meiner Regel? Bei der ersten pille habe ich sie auch nicht am ersten tag genommen aber hatte auch erst nach paar Wochen Sex mit meinem freund. Danke schon mal im voraus

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 20

Wenn man die Pille am ersten Tag der Regelblutung nimmt, schützt sie sofort (ab Tag 1).

Wenn man erst an Tag 2 bis 5 anfängt, muss man bei den meisten Präparaten 7 Tage lang zusätzlich verhüten, bei Qlaira sind es 9 Tage.

Grundsätzlich gibt es auch die Möglichkeit, einfach irgendwann anzufangen - der sogenannte "Quick-Start". Die Hersteller empfehlen das nicht, weil die Gefahr von Eierstockzysten dadurch ansteigt, aber im Prinzip kann man das machen.

Es ist aber nicht immer sinnvoll. Stell dir vor, du erwartest deine Regel in drei Tagen und fängst schon mal mit der Pille an. Dann kommt die Regel tatsächlich drei Tage später. Du musst 7 Tage lang zusätzlich verhüten, also bis zum vierten Tag der Regel.

Hättest du die drei Tage abgewartet und am ersten Tag der Blutung erst angefangen, dann wärest du sofort geschützt gewesen - also früher, trotz späteren Beginns.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 32

Du kannst mit der Pille auch einfach so anfangen, bist dann aber erst nach 7 (bei der Qlaira 9) korrekt genommen Pillen geschützte

Kommentar von melinaschneid ,

Das ist nicht richtig.... bevor man solche "Tipps" gibt Bitte darüber informieren wie die Pille wirkt. Gerade im ersten Einnahme Zyklus sollte man sie korrekt einnehmen.

Kommentar von Jeally ,

Dann bitte erklär doch mal warum das nicht richtig sein soll. Die Pille am ersten Tag des Zyklus zu nehmen ist lediglich eine Empfehlung, da dies schonender für den Hormonhaushalt ist und nicht so oft zu Zwischenblutung führt. Notwendig ist dies allerdings nicht

Antwort
von Stellwerk, 37

Es ist einfacher für Deinen Körper, sich auf die künstlichen Hormone umzustellen, wenn Du am ersten Tag des Zyklus mit der Pille anfängst. Wenn Du ohnehin schon Nebenwirkungen hattest, wäre es wohl eh besser, nicht gegen die Empfehlung mit der Einnahme zu beginnen.

Antwort
von melinaschneid, 28

Es hat schon einen Grund wieso man sie am ersten Tag der Periode beginnen soll. Der Eisprung ist ca. 12 Tage nach Beginn der Periode. Das ist der Tag der höchstens Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden. Fängst du mit der Einnahme später an ist kein Schutz gewährleistet da die Pille noch nicht voll wirkt.

Man sollte sich bei solchen Medikamenten immer an die Einnahme Vorschriften halten....

Antwort
von DreiBesen, 32

Ich denke, es hat seine Gründe, warum man die Pille so (und nicht anders) einnehmen soll.

Die Wirkung entfaltet sich ja erst frühestens nach  einem kompletten Zyklus. 

Antwort
von MoNiBoNi1995, 36

Ja das weiß ich aber wenn ich sie an einen x beliebigen Tag nehme ab wann bin ich dann Geschütz und bin ich überhaupt geschützt

Kommentar von Narave ,

meine sagte damals als ich sie das allererste mal genommen hab, nach etwa einer woche, da sich der hormonelle schutz ja über die ersten tage aufbauen muss. das ich sie damals erst mal nur wegen meiner starken tage gebraucht hab hat die gar nicht interessiert ;D

also das erste mal am abend eine pille einwerfen und dann gleich schutz - ist nicht :)

Antwort
von xxalia, 34

Du kannst die Pille doch eigentlich immer nehmen, nur wenn du gerade deine Tage hast bringt es nicht viel...

Kommentar von Stellwerk ,

Du hast das Prinzip nicht verstanden....

Kommentar von xxalia ,

achso sorry

Kommentar von xxalia ,

hab noch mal richtig gelesen

Kommentar von MoNiBoNi1995 ,

Ja kein Problem

Antwort
von Shamrokk, 25

Packungsbeilage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten