Frage von raphi0901, 46

Pickel mit Iso gehen nicht weg?

Ich nehme seit 3 Monaten eine Tablette gegen Pickel (Iso). Vielleicht sagt es irgendwen ja was, oder er hat es selbst genommen. Nehme es mittlerweile seit fast 3 Monaten. Ich habe deswegen trockene Lippen und Schuppen im Gesicht. Außerdem hatte ich eine Woche wo ich 5 mal Nasenbluten hatte. Jedenfalls hatte ich nie eine Phase wo alle Pickel raus sind und dann gut war, sondern ich hab einmal für ein paar Tage Ruhe von den Pickeln. Dann war wieder für 2 Wochen Pickelalarm - hört das nicht mal auf, dachte dass Iso sehr stark gegenwirkt.

Hoffe ihr habt es verstanden, habe es nur schnell am Handy hingeschrieben, deshalb verzeiht Grammatik -und Rechtschreibfehler.

Antwort
von spugy, 22

Bei hartnäckiger akne kann es bis zu 5 oder sogar 6 monate dauern.

Nasenbluten gehört zu den nebenwirkungen von iso.

Kann es sein,,dass du nur 20mg/tag zu dir nimmst? Manche leute nehmen auch 40mg/tag. Aber dass durch eine erhöhung der dosis die nebenwirkungen auch schlimmer werden sollte dir bewusst werden. Wenn du weiterhin schwache dosis nimmst, kann es demendsprechend dauern.

Ich beschäftige mich ja schon ne weile mit dem thema und bin mir sicher, dass nicht die frage ist ob es wirkt, sondern wann es wirkt.

Auch musst dir bewusst werden, dass die akne früher oder später wieder kommt, wenn du mit der therapie fertig bist. Der gedanke, dass eine 2. therapie eine dauerheilung bringt, ist nur ein wunschgedanke und schon immer ein traum vieler menschen gewesen.


Antwort
von Stepup19, 29

Also ganz ehrlich würde ich es an deiner Stelle sofort absetzen! Du siehst, es gibt kaum Besserung und die Nebenwirkungen sind sehr heftig!

Ich hatte auch mal viele Pickel und habe meine Ernährung etwas verändert. Milch war bei mir der Punkt und dann wurde es viel besser. Kann auch durch Süßigkeiten oder so verursacht werden, wie zum Beispiel Chips.

Zink ist auch ein gutes Mittel gegen Pickel.

Viel Wasser trinken ist auch sehr hilfreich.

Kommentar von raphi0901 ,

Ich trinke Kakao. Sprich Milch, mehr nicht, was richtig schädlich sein könnte. Die Tablette hat mir mein Onkel verschrieben. Er ist Hausarzt. Vielleicht mal zu einem Hautarzt?

Kommentar von Stepup19 ,

Das ist immer eine Möglichkeit, der kann dir auch mehr dazu sagen. Sonst probier es bisschen aus mit der Ernährung und dann wirst du vll was merken:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community