Frage von lili235 25.02.2013

Pflanzenzelle basteln

  • Antwort von expo9 04.03.2013

    Ganz gewagt: 10 Plexiglasscheiben (zwei längliche Sechsecke übereinander mit Scheiben verbunden. Erst mit Heißkleber die Schale bauen, Seitenwände und Boden. Dann die Zellorganellen aus Wasserbomben, in grün z.B. für die Chloroplasten. Die Zellvakuole aus einer Durchsichtigen Plastiktüte, und kleineren Kram aus zB diesen Softair-Kugeln, den gelben Eiern aus den Überraschungsei etc. dann füllst du die Schale mit Wasser bis oben hin und klebst dann wieder mit Heißkleber den Deckel drauf. Ich würds Maximal 20cm lang machen sonst wird zu instabil. Die Plexiwände an der Seite kann man auch anmalen oder mit so grünen Gitter bedecken was die Zellwand super darstellt. Das ist sehr aufwändig, aber ich weis nicht in welcher Klasse du bist und was verlangt wird, aber das wäre bestimmt der Renner!

  • Antwort von Ascocenda 25.02.2013

    Man könnte auch einen Eimer oder (kleiner) großen Jogurtbecher nehmen als Zellwand. Die Zellorganelle wären dann Murmeln etc., die mit feinem Draht darin befestigt werden (durch die Wand des Jogurtbechers stechen)

  • Antwort von Mami25HH 25.02.2013

    Aber ihr könntete doch einfach den Querschnitt nehmen oder? Da sieht man auch den Aufbau. Und das könnt ihr auch mit Papier machen! Einfach nur rund ausschneiden und dann darauf mit verschieden farbigen Papier die bestimmten Dinge ausschneiden und draufkleben sowie beschriften. So wie hier auf Seite 2:

    http://www.sonnenenergie.winze.de/natur/seiten/zelle/natur_zelle2.htm

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!