Frage von Maxemilan, 40

PDF-Briefpapier als Hintergrund in Word?

Hallo zusammen. Ich habe nun bereits öfters gelesen, dass es mittlerweile möglich sein soll, PDF-Dateien als Hintergrund in Word zu definieren. Allerdings nicht wie.

Google bringt mich auch nicht wirklich weiter.

Wenn ich nun mein PDF-Briefpapier in die Kopfzeile meines Word-Dokuments einfügen will, erscheint lediglich ein Dateisymbol mit Dateiname in der Word-Datei, nicht aber dessen Inhalt. Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen.

Achtung: Ich möchte keine Grafik in Word haben sondern die tatsächliche PDF-Datei mit Vektoren. Der Tipp, das PDF als Grafik zu speichern und anschließend einzufügen bringt mich also nicht weiter :-)

Viele Grüße aus Regensburg, Maximilian

Antwort
von asta311, 24

Geh auf dein Symbol(eingefügte Datei), rechte Maustaste, konvertieren, häkchen bei Symbol anzeigen raus, dann größe und Position einstellen, als Vorlage speichern, fertig

Kommentar von Maxemilan ,

Danke für die Antwort!

Das funktioniert nur teilweise - die Grafik im Hintergrund ist kein PDF bzw. keine Vektorgrafik. Wenn ich das Word-Dokument als PDF exportiere, ist der Hintergrund verpixelt beim hinzoomen.

Kann man das noch lösen oder nicht?

Kommentar von asta311 ,

Leider keine Ahnung, bei mir funktioniert schon das Einfügen von Vektorgraphiken nur bedingt, mit pdf gehts bei mir ohne Schwierigkeiten

Kommentar von Maxemilan ,

Also dein PDF im Hintergrund ist beim exportieren nach wie vor ein PDF (Vektor), wenn du es exportierst? Danke. 

Antwort
von okarli, 27

Hallo,

mit dem PDF24 Creator (https://de.pdf24.org/) kann man ein Briefpapier mit einem Word-Dokument verbinden. Dazu zunächst die Software installieren. Dann steht ein PDF Drucker bereit, mit dem an PDF Dateien erstellen kann.

Drucken Sie dann Ihr Word-Dokument auf dem PDF Drucker. Der Assistent öffnet sich. Klicken Sie auf Speicher Als und unter dem Ausgabefilter PDF gibt es die Option Briefpapier. Wählen Sie hier Ihre Briefpapier in Form einer PDF Datei. Speichern Sie Ihr Dokument dann ab.

In der so gespeicherten PDF befindet sich unter dem Inhalt von Ihrem Word-Dokument Ihr Briefpapier.

Damit Sie die Einstellung nicht immer wieder machen müssen, können Sie ein Profil anlegen. Speichern Sie Ihre Einstellungen dazu einfach unter einem Namen ab. Beim nächsten Drucken auf dem PDF24 PDF Drucker können Sie dieses Profil dann gleich wählen und direkt speichern.

Auf diese Weise verbinden wir in unserer Firma unsere Dokumente mit unserem Firmenbriefpapier.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.

Kommentar von Maxemilan ,

Danke, aber auch diese Lösung kenne ich bereits. Es wäre wesentlich einfacher, wenn es so gehen würde,  wie ich es beschrieben hatte. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten