Frage von DerMaX21, 55

PC fährt kurz hoch und schaltet sich immer wieder aus. Könnt ihr mir raten, was ich noch machen kann?

Hallo liebe Community,

ich bin ratlos. Mein PC ( vor nem Jahr zusammenstellen lassen) fährt nach dem Einschalten kurz hoch, Lüfter fangen an sich zu drehen und fährt dann runter als ob der Strom weg wäre, dann fängt es immer wieder von vorne an. Das Problem besteht seitdem ich heute von außen an allen "Luftlöchern" Staub gesaugt habe. Ist es möglich, dass dadurch irgendein Kontakt gelockert wurde oder gar abgefallen ist, denn gestern lief er noch einwandfrei und selten hat er sich aufgehangen.

Ich wäre sehr dankbar für einen Rat, und bedanke mich somit im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dada000go, 55

wenn er sich abschaltet ist es ein Schutz vor ne Überhitzung oder sonstige Warnung. PC durchchecken lassen, ob alle Kabel sitzen, ob alles funzt besonders den Prozessor.

Kommentar von DerMaX21 ,

Habe die Kabel überprüft, heißt darauf gedrückt und die Schraube bei den Kühlrippen fester angezogen. Mit Hoffnung hab ich ihn dann eingeschaltet und nun läuft er, woran es jz genau lag weiß ich nicht aber Vielen Dank euch Beiden.

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer, 34

Das Problem besteht seitdem ich heute von außen an allen "Luftlöchern" Staub gesaugt habe.

Nicht, dass die sich dadurch drehenden Lüfter zu viel spannung erzeugt haben, welche das Motherboard schädigen kann 

PC muss auch innen gereinigt werden & ggf. müssen auch Kühler zerlegt werden dabei (von Jemandem der sich auskennt)

Raucher immer fern halten !

denn gestern lief er noch einwandfrei und selten hat er sich aufgehangen.

könnte das Netzteil sein ^^  - oder ein jetzt auftretender Kurzschluss bei dem das Netzteil weitere Schäden verhindert

Nene die ganz Exakte (!) Bezeichnung des Netzteils (PC öffnen -> großer Aufkleber) -> ggf. gutes Foto

Antwort
von DerMaX21, 28

Wie unten bereits erwähnt habe ich das Problem, durch Kabel prüfen und Nachziehen der Schrauben bei den Kühlrippen, gelöst. Welches von beiden geholfen hat weiß ich nicht genau.

Wenn ich aber weitere bzw. zukünftige Schäden verhindern kann: hier ein Bild von der Verpackung des Netzteils.

Antwort
von Deepdiver, 46

Das deutet auf eine Überhitzung der CPU hin. Dreht der CPU-Lüfter sich beim einschalten?

Kommentar von DerMaX21 ,

Ja tut er, zum Glück habe ich einen extra Lüfter einbauen lassen, heißt der, der bei der CPU mitgeliefert wird ist noch vorhanden, da die meistens nicht so gut ist.

Kommentar von Deepdiver ,

Hattest du die Kühlrippen von der CPU genommen? Wenn ja, hast du wieder neue Wärmeleitpaste aufgetragen?

Kommentar von DerMaX21 ,

Ich hab nichts entfernt, da, obwohl ich mich schon etwas auskenne, Angst habe es noch schlimmer zu machen.

Antwort
von rohle65, 29

überprüfe mal den Ram, am besten mal aus dem Sockel raus und wieder richtig einsetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten