Frage von Kraps, 27

Parkour zu trainieren ist mir peinlich?

Also ich bin noch ein Anfänger und will Parkour und Freerunning lernen. Aber es ist mir voll peinlich es zu trainieren weil alle Leute mich immer angucken und sogar manchmal mich mit ihren Handys filmen. Was soll ich tun ?

Antwort
von PancakeMuffin, 15

Du könntest ja mal versuchen in einer Halle zu üben, da gibt es sicher auch Vereine.

Aber ich würde in deinem Fall die Leute darauf hinweisen, dass es dir unangenehm ist beobachtet zu werden und du in Ruhe trainieren möchtest.
Davon abgesehen ist es verboten fremde Leute einfach so ohne ihr Einverständnis zu filmen, das kannst du auf jeden Fall so sagen und auch darauf bestehen, dass sie das unterlassen.

Antwort
von Tim16796, 15

Hab früher immer nachts verschiedene beleuchtete Spots gesucht, und da die Grundlagen gelernt. Wenn du neue Sachen versuchst bei denen man sich öfter mal hinlegt, ist es sinnvoll erst mal ab Angelegenheiten Orten zu üben. In der Öffentlichkeit kann man dann ja die basics weiter ausbauen.
Grundsätzlich ist viel Neid damit verbunden wenn dich die Leute anschauen, wenn ich z.b. Skateboardfahrer seh schau ich denen auch mal zu, wenn sie sich hinlegen, is es halt so kann nicht alles klappen.

Antwort
von LKZUM, 24

Versuch es am Anfang an einem Ort, an dem wenig Leute sind. Oder du gehst zu Uhrzeiten, bei denen wenig Leute unterwegs sind, z.B. früh morgens.

Antwort
von Barolo88, 25

ich würde raten, erstmal in einem Turnverein die Grundlagen zu lernen

Antwort
von Ningh, 26

Etwas zu lernen ist nicht peinlich.

Denk nicht an den anderen, sondern an dein Ziel.

Antwort
von AlexistKawaii, 20

Mach es einfach und gib ein scheiß auf andere Meinungen ✌🏻️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community