Frage von Salat1997, 145

Objektiv ohne Autofokus, schlimm?

Hey, ich habe mir heute bei ebay ein Objektiv gekauft (50mm), was angeblich keinen Autofokus hat und ich hab eine Kamera, die das auch nicht hat (Nikon D5100). Ist das sehr schlimm und ein großer Nachteil beim Bilder machen bzw inwiefern ist es denn ein Vorteil? Tut mir leid, hab da nicht so viel Ahnung

Antwort
von Kokolorenz, 145

Es geht auch ohne Autofokus aber richtig ist  das es eher schwieriger ist. Im Sucher kannst du meistens trotzdem sehen ob dein Objekt scharf ist. Meistens gibt es am Rand eine Funktion die dir anzeigt ob es scharf ist oder nicht. Findest du in der Gebrauchsanleitung falls du es nicht eh schon weißt....Leider sind Schnappschüsse nur mit guter Übung dann auch scharf....

Viel Erfolg!!!

Antwort
von fotopower, 117

Ganz im Gegenteil, Du hast mehr Gestaltungsmöglichkeiten ohne Autofokus und auch das Objektiv ist wesentlich präziser. Du kannst z.B den Schärfentiefenbereich schneller bestimmen oder kannst in der Porträtfotografie eine gewollte Unschärfe sofort einstellen.

Antwort
von LeonardNeun, 140

Der Autofokus sorgt dafür, dass das ausgewählte Objekt scharf gestellt wird. Ohne Autofokus ist das manchmal eine lästige Fummelei. Ich schalte ihn nur ab, wenn ich eine besondere Einstellung mit Unschärfe benötige. Allerdings hat die Nikon D5100 meines Wissens nach einen eingebauten Autofokus.

Kommentar von Salat1997 ,

Nein, hat sie nicht

Kommentar von LTB455 ,

Doch, hat sie

Kommentar von Hasibert ,

Die D 5100 hat keinen eingebauten Autofokusmotor. Das wird vom im Objektiv befindlichen Af-Motor übernommen. Wahrscheinlich handelt es sich hier um ein AF - Nikkor 50 mm 1 : 1,8 D, wo der Autofokus von der Kamera übernommen wird (Stangen-AF). Bei den Nikonobjektiven sollte man beachten, dass sie die Bezeichnung AF-S Namen tragen. Dann ist der AF-Motor im Objektiv eingebaut und funktioniert auch an den kleineren Modellen wie z.B. D3000 - D3300, D5000 - D5500. An Kameras wie z.B. D70, D80, D90, D7000 - D7200, D300, D600, D700, D750 usw. geht das Objektiv auch mit Autofokus.

Kommentar von Hasibert ,

Eine Tabelle mit Kameras und kompatiblen Objektiven gibt es hier: https://nikoneurope-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/19072/kw/Kompatibili...

Antwort
von lucasmarijan, 97

Musst halt alles manuell einstellen die Bilder werden aber nicht sonderlich schlechter

Antwort
von LTB455, 109

Das geht auch ohne,früher gab es auch keinen Autofokus und trotzdem gab es scharfe Fotos . Ist nur jetzt Handarbeit angesagt

Kommentar von Airbus380 ,

Frueher waren aber auch die Sucherbilder deutlich groeßer und die Einstellscheiben zeigten die Schaerfeverteilung richtig an. Zudem hatten die Objektive einen langen Schneckengang und die Fokusringe liefen "smoother". Fuer einen Anfaenger mit "modernem Dunkelsucher" ist fokussieren bei Blende 1,8 nicht so ganz trivial.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community