Frage von XCookiesX, 289

Normales Kokosöl über Nacht in den Haaren einwirken lassen (Haare)?

Hallo,

Ich habe mir heute normales Kokosöl von alnatura gekauft was man auch zum kochen verwenden kann. Ich habe gehört, das man dieses Kokosöl über Nacht in den Haaren einwirken lassen kann. Aber warum macht man das eigentlich? Werden dann die Haare in der früh nicht fettig? Ich weiß, das man es dann rauswäscht aber dann ist es ja noch immer fettig, oder? Habt ihr erfahrungen damit? Wieviel Kokosöl sollte man dann in die Haare geben? Ich habe schulterlange blond -silbrige Haare..

Antwort
von FlyingCarpet, 236

Das macht gegen trockenes Haar, bzw. sehr langes Haar, das nicht mehr durchfetten kann.

Antwort
von dandy100, 255

Das macht man nur bei sehr trockenem Haar, ich würde es an Deiner Stelle nur in die Länge einmassieren und auch nicht zuviel.

Blonde Haare sind feiner als braune und es besteht die Gefahr, dass Du das Öl nur schwer wieder rauswäschst , wenn Du zu viel nimmst

Antwort
von LaGusto, 236

Ich mache das einmal die Woche. Von Kopfhaut bis spitzen. Am nächsten Morgen die Haare gründlich, am besten zwei oder drei mal shampoonieren. Wirkt gegen spliss und lässt die Haare schneller wachsen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community