Frage von lennnard, 189

Könnt ihr mir bitte nicht brennbare Stoffe nennen?

Kennt ihr irgendwelchen FESTE stoffe die nicht brennbar bzw. anzündbar sind

Antwort
von PWolff, 107

Alle Feststoffe, die schon hinreichend oxidiert ist.

Insbesondere die meisten Salze (besonders Sauerstoffsalze) und sauerstoffgesättigte Verbindungen wie Siliziumdioxid (in der Natur vorkommend als Asbest, Glimmer, Quarz)

Kommentar von Iamiam ,

Genau, ich wollte schon schreiben: Aschepellets

Antwort
von Schnuppi3000, 117

(Fast) alle Stoffe brennen, wenn man sie nur weit genug erhitzt.

Aber so für den "Hausgebrauch" würde ich Stein, Metalle (z.B. Eisen, Gold, Silber, Platin), Glas

Kommentar von botanicus ,

Sehr viele feste Stoffe brennen nicht, z.B. alle Oxide, ale Verbindungen, in denen ohnehin die höchste Oxidationsstufe erreicht ist.

Von den Metallen allerdings brennen sehr viele!

Antwort
von schuetz247, 82

Naja, bei ausreichend Temperatur fangen alle Stoffe an zu oxidieren oder zu ionisieren.

Aber prinzipiell brennt ja z.b Bei Holz nicht der feste Stoff, sondern das Gas das aus dem Holz austritt :D

 Anzünden kann man Holz aber auf jeden Fall....

Steine, Mineralien oder Edelsteine fangen erst sehr spät an "zu brennen" daher kannst du sie nicht anzünden aber unter den Richtigen Voraussetzungen verbrennen.

Einer der Temperaturbeständigsten Feststoff ist Wolfram (Glühlampen Draht). Aber auch er verbrennt bei Sauerstoff.

Es gibt dann noch einen ganzen Haufen Brand hemmende Stoffe, aber auch die haben ihre Grenzen...

Daher kenne ich keinen festen Stoff der gar nicht brennen kann.

lg

Kommentar von Iamiam ,

Nur sehr spezielle Edelsteine oder Mineralien können brennen: Wenn sie unter reduzierenden Bedingungen entstanden sind: Kohle, Graphit, Diamant sowie Sulfidische Erze (Pyrit=Eisenkies, Zinkblende=ZnS in erster Linie eben Sulfide). Auch Gold brennt nicht. Dass man sie mit Fremdenergie ionisieren kann, entspricht nicht der Definition des Brennens, nämlich unter Energielieferung oxidieren.

Oxide wie Bergkristall oder Kalk können auch nicht brennen, Kalk höchstens gebrannt werden (CO2-Abspaltung, danach ist Kalk aber Branntkalk, CaO, der auch nicht brennen kann)

Antwort
von jsch1964, 101

Was ist das denn für eine Frage? Chemiehausaufgabe?

Die meisten Steine und Metalle brennen nicht, Glas brennt nicht und Edelgase brennen auch nicht.

Kommentar von schuetz247 ,

Metalle brennen nicht? Na Gott sei dank hab ich noch nie Stahlwolle verbrannt oder eine Thermit Reaktion gesehen.

Steine: Feuersteine, Lava, ...

Edelgase ... kein fester Stoff

Glas auch nur bedingt als fester Stoff zu bezeichnen, jedoch dien bester Vorschlag.

lg

Kommentar von jsch1964 ,

Man beachte bitte "Die meisten".

Steine: Feuersteine schlagen Funken, brennen also selber nicht, und Lava ist flüssiger Stein - für den natürlich große Hitze nötig ist. Aber Du kannst außer Kohle eigentlich keinen Stein "anzünden" oder verbrennen - bestenfalls schmelzen und /oder ausglühen. Ausgekühlte Lava als fertig ausgeglühtes Gestein dürfte definitv nichts Brennbares mehr anthalten.

Ein schönes Stichwort zum Thema: Baustoffklasse A1. :-)

Metalle: Ich habe selber auch immer gerne gesehen, wie Magnesium brennt. Aber auch hier gilt: Die meisten brennen nicht, brauchen ein zusätzliches Reagens oder müssen wenigstens ganz fein geraspelt werden. Wenn Du sie auf Feuerwerksqualität herunter zerkrümelst, dann brennen fast alle Stoffe oder knallen wenigstens. :-)

Das mit den Edelgasen stimmt natürlich.

Antwort
von juhaafrage, 100

Steine.

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 88

Gold, Glas, Rutil, Granit, Trockeneis, Schnee

Kommentar von PhysikerGER ,

Uran

Kommentar von Iamiam ,

Uran-Metall kann brennen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten