Frage von Carlosci, 367

Neues knöcheltattoo Tattoo vernarbt ?

Hallo ihr Lieben! Habe nun seit ca. 4 Wochen ein neues Tattoo unterhalb meines Knöchels. Es hat anfangs super ausgesehen, heilte auch gut, etc. Mittlerweile sieht es allerdings etwas komisch aus, an einigen Stellen etwas wulstig und die Linien sind noch deutlich zu sehen und fühlen wenn man drauffasst. Nun meine Frage- ist es vernarbt und wenn ja kann ich da noch ein bisschen entgegenwirken? Wäre sehr dankbar für eure Meinungen. Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Loecherfee, 251

Mein Knöcheltattoo ist jetzt 2 Jahre alt. Wenn ich lang stehe (also den halben Tag oder länger) oder zu enge Strümpfe trage, schwellen meine Knöchel etwas an. Dann kann ich jeden Strich des Tattoos spüren und mit den Fingern nachfahren. Da es bei dir noch nicht richtig verheilt ist, würde ich mir keine Gedanken machen. Einfach nicht kratzen und die Pflegehinweise, die dir gegeben wurden beachten. Und lasse dir bloß nicht einreden, dass Autolacke oder anderes gefährliches in den Farben ist. Bevor ich meine Studios auswähle frage ich immer nach den Farbenmarken und schaue auf das Etikett, da ich gegen viele Inhaltsstoffe allergisch bin und bisher musste ich noch nie meine eigenen Farben bestellen und mitbringen, weil alles damit ok war. Der Antworter oben sollte seinen Aluhut nicht soweit nach unten ziehen. 

Antwort
von dutch888, 219

Es is noch nicht ganz abgeheilt. Es kann gut sein dass es sich noch bessert. Hör aber nicht auf irgendeinen sche**s vonwegen "der körper wehrt sich dagegen", das is Blödsinn.

Eher beunruhigt mich dass es schlecht gestochen scheint. VLlt wirkts nur so weils nicht ganz abgeheilt is aber das tatoo hätte man bestimmt besser hinbekommen
wenn du noch unsicher bist geh zu dem Artist und frag bei ihm nochmal nach^^

Kommentar von CutKid ,

nach deiner Meinung zum aussehen hat dich hier keiner gefragt.

Kommentar von dutch888 ,

dennoch habe ich es angemerkt das es schlecht gestochen ist. Vorallem: es is nicht meine Meinung, sondern ein offensichtlicher Fakt. Boo-hoo, verklag mich du Spießer.

Antwort
von Hexe121967, 242

es ist nicht vernarbt, es ist nur noch nicht richtig abgeheilt (das kann mehrere wochen dauern).  was hat der tattoo-künstler bzgl. pflege gesagt?

Kommentar von Carlosci ,

Er sagte ich soll Kelofibrase Sandoz benutzen um es einzucremen. Creme es jetzt ca 2 mal täglich ein.

Kommentar von Hexe121967 ,

dann tu das auch weiterhin bis es vollkommen abgeheilt ist. hat es sich schon gepellt wie bei einem sonnenbrand?

Kommentar von Carlosci ,

Ja ein bisschen aber noch nicht richtig. Habe das Gefühl das dauert ewig.. Bei meinem ersten Tattoo ging das innerhalb von 2 Wochen 😉.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten