Frage von Seko23, 113

Neuer Nachbar ist unheimlich?

Hey Leute, ich 22 wohne in einer Studenten-WG. Der Rest unserer Nachbarn sind ganz normale Familien. Da das Haus indem ich wohne neu saniert wurde sind sozusagen alle Erstbezieher der Wohnung. Bis auf die Wohnung gegenüber uns sind auch alle Wohnungen voll. Heute habe ich einen Mann im Treppenhaus gesehen der 2 riesige und anscheinend sehr schwere Koffer in die Wohnung gegenüber stellte und dann wieder abgeschlossen hat. Das besondere an den Koffern war, dass sie komplett foliert waren mit Frischhaltefolie. Nachdem er dann die Koffer reingestellt hat verschwand er hektisch in seinem Suv mit Ausländischer Plakette. Das ganze geschah heute um 1:00 Uhr Morgens. Findet ihr es auch seltsam oder kommt es mir nur so vor als ob er irgendwas zu verbergen hätte ?

Antwort
von Silo123, 70

Diese Folierung bei Koffern geschieht an vielen Flughäfen. Also ist es wahrscheinlich Fluggepäck- das muß erstmal gar nichts heißen.

Es kann ganz banal sein, daß der für irgend jemanden mal schnell Gepäck transportiert  hat und in Eile war.

Kommentar von Seko23 ,

Ich schau erstmal ob in den nächsten Wochen jemand einzieht, sonst finde ich es sehr komisch eine Wohnung zu mieten, um dort 2 Koffer abzustellen.

Kommentar von Silo123 ,

Klar eine Wohnung mieten, um 2 Koffer reinzustellen wäre bescheuert, aber ich schätze, daß das erst der Anfang war und bald mehr kommt.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 34

Guten Abend :)

Da würde ich mir keine Gedanken drüber machen... echt nicht! 

Es wirkt auf mich schon sehr denunziatorisch (sorry!), wenn man in jedem einen potenziell "seltsamen Typen" zu erkennen glaubt & denkt, der habe "was zu verbergen" ------------> so darf man nicht denken, denn da macht man sich doch die Welt selber zum totalen Räubernest... das bringt absolut nix!

Auch ausländische Autos oder folierte Koffer bedeuten keinesfalls, dass da was nicht stimmt & man die Polizei einschalten oder alle Hebel in Bewegung setzen muss.

Kann zwar verstehen, dass man sich gerade nachts bei so einem Anblick schon so seine GEdanken macht... aber andererseits frage ich mich, ob manche Leute, sorry, zuviel Zeit oder so haben^^

Antwort
von mario12123, 52

So wie du es erzählst denk ich gleich an die Terroristen, vll. ein Geplanter Anschlag in einer bestimmten Zeit auf viele Häuser. Wenn das für dich notwendig wäre könntest du die Polizei rufen, um das kontrollieren zu lassen, aber ob das wirklich nötig ist kann ich dir auch nicht sagen.

Antwort
von Uzay1990, 48

Ich finde dein Verhalten Seltsamer: Nachts um eins die Nachbarn beobachten und dann sein Erlebnis wie ein Wäscheweib hinter seinen Rücken austratschen. Vielleicht ist er von einer Flugreise, wie hier schon vermutet, zurück gekommen und wollte noch schnell zu einem Date...
Wieso hast du ihm nicht deine Hilfe beim Tragen der Koffer angeboten? Dann hättest du ihn ja in ein Gespräch verwickeln können und deine Neugierde befriedigen.

Mein Gott ist die heutige Jugend spießig...

Kommentar von Seko23 ,

1. Kam ich selbst von draußen.

2. War er schon oben, weil ich noch Wäsche holen war.;)

3. Habe ich ihn gegrüßt und er hat nicht geantwortet.

Ich bin sehr spießig, da hast du recht... 

Ich bin eben jemand, der seine Nachbarn kennt, und gehöre nicht zu den Stadtmenschen die es nicht bemerken wenn der Nachbar Monate tot in der Wohnung liegt.

Antwort
von Mustermu, 57

Es ist nicht unüblich, dass Koffer an Flughäfen in solche Folien gepackt werden.

Zu allem anderen kann ich dir leider nichts sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten