Frage von Deniz2011, 155

Neue SSD zeigt mir 20 GB zu wenig an?

Hallo, kann mir jemand verraten warum meine neue SSD mir 20 GB zuwenig anzeigt ? Ich habe nichts auf der SSD installiert und keine weitere Patition erstellt.

( siehe Bild bei Volume E )

SSD: Samsung 850 EVO 250 GB.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Culles, Community-Experte für Computer & PC, 63

Hallo,

in der EDV rechnet man oft nicht mit Vielfachen von 1000, sondern 1024 250.000.000.000 Bytes ergeben damit 

in der EDV: 250.000.000.000 Bytes /1024/1024/1024 = 232,83604 GiB (Gigibyte)

korrekte SI-Einheiten: 250.000.000.000 Bytes /1000/1000/1000 = 250 GB (Gigabyte)

Fälschlicherweise wird oft das i weggelassen, daraus ergeben sich dann die Ungereimtheiten.


1 KiB = 1024 B
1 MB = 1024 KiB 
1 GiB = 1024 MiB 
1 TiB = 1024 GiB

LG Culles

Antwort
von littlefico, 51

deine frage ist hier kurz und knapp erklärt.
"...1 KByte = 1.024 Byte und 1 GByte = 1.037.741.824 Byte. Die Hersteller
rechnen sich die Festplattengrößen einfach schön. 1 Terabyte liest (und
verkauft) sich schließlich besser als 931 Gigabyte. ...
Um die wahre Festplattengröße zu ermitteln, gibt es eine einfache
Formel. Wer die Herstellerangabe mit 0,9313 multipliziert, erhalt grob
die tatsächliche Größe."
quelle: http://www.schieb.de/588518/die-echte-kapazitaet-einer-festplatte

Antwort
von Sigggi89, 73

Das liegt daran das alle Hersteller immer mit dem Faktor 1000 und nicht 1024 rechnen. Beim hochrechnen von Kilo auf mega und dann auf giga, da geht ne Menge verloren

Antwort
von floppydisk, 53

man kann keine 250gb bei einer 250gb platte nutzen. 232gb sind genau das, was übrig bleibt.

Antwort
von XXXNameXXX, 37

Habe die gleiche ssd und kann 248gb nutzen

Antwort
von dada000go, 61

Ich habe eine 1TB SSD und bei mir zeigt es 930gb an, 70 weniger als angegeben. Es ist normal, dass einiges abgezweickt wird. Wie höher die Kapazität ist, desto mehr wird immer genommen.


Antwort
von vipdrache, 66

Ich habe eine 1 TB HDD, kann aber auch nur 931 GB nutzen. Das ist bei jeder Festplatte so, dass ein bisschen weniger als 10% mit Sonstigen Informationen besetz sind. Bei meiner angeblichen 250 GB SSD. Da sind auch nur 232 GB verfügbar.

Kommentar von Sigggi89 ,

Das liegt nicht an Informationen sondern wie gesagt halt daran das die Hersteller aufrunden

Kommentar von vipdrache ,

Da sind aber trotzdem Sachen drauf die wir nicht ändern sollen, wie z. B. die Größe, Hersteller, Name und so weiter.

Antwort
von NAISS, 31

Völlig normal ist immer so bei Festplatten

Antwort
von TechnicalRAC, 19

Hallo Deniz2011,

das liegt am Format. Das Format braucht bei dir z. B. 0,4 % der gesamt Kapazität. Da kann man nichts machen.

Noch einen schönen restlichen 2. Weihnachtstag!

TechnicalRAC

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community