Nennt man es Kannibalismus, wenn man fremdes Menschenblut trinkt (oder sein eigenes)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Als Kannibalismus wird das Verzehren von Artgenossen oder Teilen derselben bezeichnet. Insbesondere versteht man darunter den Verzehr von Menschenfleisch durch Menschen (Anthropophagie)"

So steht es auf wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir in die Zunge beißt und blutest, bist du dann ein Kannibale?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptainCakes
10.06.2016, 16:09

Frage ich hier doch gerade

0
Kommentar von sesher
10.06.2016, 16:10

Ich weiß. Das hier nennt man Gegenfrage.

0

Nicht beim eigenen Blut. Es geht eher um "Artgenossen", sich selbst ausgenommen. In erster Linie versteht man unter Kannibalismus den Verkehr von Fleisch von Artgenossen, aber es können auch andere Bestandteile des Körpers sein, wie Blut eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptainCakes
10.06.2016, 16:06

Also wenn ich mir selbst den Arm abtrenne und esse, ist das keine kannibalistische Handlung?

0
Kommentar von SchwarzerTiger
10.06.2016, 16:21

Nein, aber eine ziemlich kranke und reif für die Klapse.

0

Was möchtest Du wissen?