Frage von xXx11alice11xXx, 100

Naturlocken über Nacht erhalten?

Hallo Zusammen!:)

Also. Ich habe von Natur aus Locken und nach dem Duschen sind sie eigentlich auch ganz schön und ich mag sie... Jedoch dusche ich fast immer nur abends. Dann trockne ich sie mit dem Handtuch, bürste Sie und knete(mit Schaumfestiger) sie danach ein wenig. Wenn ich schlafen gehe, sehe ich am nächstem Morgen sehr ungepflegt aus, so als hätte ich schon lange nicht mehr geduscht. Jedenfalls total verstrubelt.

Meine Haare "passen" sich sehr schnell an, damit meine ich wenn ich z.B einen Zopf mache habe ich wellen. Jedoch sind meinen etwas krüzeren Haare vornen dann ganz gerade, was dann komisch aussieht... Wenn ich sie zu 2 Zöpfen mache verstrubeln sie vorne und mache ich einen Dutt hab ich nur ein Durcheinander auf dem Kopf und es sieht einfach doof aus. Und Bürsten kann ich sie auch nicht am nächsten Morgen, weil ich dan aussehe als hätte ich in eine Steckdose gefasst...

Was macht/empfelt ihr so, damit die locken bleiben?

Danke im Vorraus für eure Antworten:)

Antwort
von Geschnetzeltes, 50

Anstatt einer Bürste oder einem Kamm, kämme ich meine Haare mit den Fingern durch. So werden sie nicht so aufgeplustert. Wenn sie dann doch zu voluminös sind, drehe ich sie zu 2 dutts ein und föhne einmal kurz drüber, dann sind sie gebändigt.

Kommentar von xXx11alice11xXx ,

Ich bürste sie nur im nassen Zustand. Wenn sie trocken sind nur kurz mit den Finger. Und wenn ich Dutts mache sind sie danach fast gerade...:/ 

Kommentar von Geschnetzeltes ,

Ich Bürste sie nicht im nassen Zustand, ich lass sie einfach so trocknen und kämm sie dann mit den Fingern. so krieg ich richtig definierte locken.

Antwort
von NameInUse, 52

Lass den Schaumfestiger weg, bei Naturlocken brauchst Du den nicht. Einfach an der Luft trocknen lassen ggf für die Nacht das Handtuch drum, aber nicht fest, so dass sie Platz haben. Wenn du eine gute Spülung benutzt solltest Du mit der Bürste oder mit einem groben Kamm gut durch kommen

Antwort
von heckmeck244, 48

Also ich mache das so, dass ich mich mit feuchten Haaren ins Bett lege. Auf mein Kissen tue ich ein Handtuch und lege die Haare dann praktisch leicht zusammen gebauscht ÜBER meinen Kopf. So liege ich nicht drauf und sie verstrubbeln nicht so.

Das beste Ergebnis erzielst du aber letztendlich, wenn du sie morgens wäscht:) 

Antwort
von Siana11, 47

Ich bärste meine Haare nach dem Duschen schnell durch und gehe dann mit den völlig nassen Haaren im Handtuch ins Bett die Haare sind so über deinem Kopf, damit du nicht draufliegst. Was du auch mal versuchen kannst, ist anstatt 2normalen Zöpfen, zwei Zöpfe auf der Kopfseite einzuflechten. (Französischer flechtzopf auf beiden seiten) so werden die oberen Haare auch gelockt. 

Ich hoffe, dass ich einwenig helfen konnte^^

Kommentar von xXx11alice11xXx ,

Ich finde einfach wenn man die nassen Haare zu lange im Handtuch lässt dann "müffeln" die Haare irgendwie... Und bei mir trocknen sie dann auch nicht sooo gut. Und das mit dem flechtzopf krig ich irgendwie nie hin(>_<)

Bin allgemein schlecht im Flechten usw... 

Dennoch danke dιr:)

Kommentar von Siana11 ,

Wenn du ins Handtuch(deine nassen Haare) ein spritzer parfüm welches du sonst so trägst tust, riechen sie ziemlich gut, da haare den Geruch lange behalten^^

Antwort
von masal74, 23

Ich hatte das selbe Problem, also ich mache das jetzt immer so das wenn ich morgens aufstehe meine Hände nass mache und dann mit den Händen meine Haare knete Kopfüber, dann nehme ich Schaumfestiger und knete es nochmal in meine feuchten Haare, das hilft mir wirklich sehr gut, seid dem ich das mache habe ich überhaupt nicht mehr dieses Problem, kann Abends schlafen gehen wie ich will ohne daran zu denken das meine Haare am nächsten Morgen schlimm aussehen

Antwort
von bauernmaedl, 20

ich dusche auch immer abends udn wenn meine locken morgens schrecklich aussehen, knete ich sie morgens mit nassen händen nochmals mehrmals durch und föhne ggf. ein paar strähnen so an den kopf hin, dass sie nicht mehr wegstehen

Antwort
von Felixie1, 41

Zur Nacht binde Deine Haare mit einem Gummi fest,das heisst,mit den Händen zu einem Pferdeschwanz noch oben und mit einem Gummi verschliessen.Am Morgen ausbürsten.So mache ich das und bin immer zufrieden und glücklich.

Antwort
von MaraMiez, 38

Wasch sie morgens. Wenn ich meine Haare abends wasche, seh ich am nächsten Morgen aus, als wär ich unter nen Laubbläser geraten. Wenn ich Locken will, mach ich die mit Küchentüchern. Das funktioniert dann auch einwandfrei, klappt bei mir aber nu, wenn das Haar abends trocken ist, snst trocknen die nicht über nacht.

Aber wenn es machbar ist, wasch ich meine Haare morgens. Muss man halt nen Stündchen früher aufstehen, damit sie noch trocknen können.

Kommentar von xXx11alice11xXx ,

Dan muss ich viel zu früh aufstehen(>_<)

4 uhr ist mir dann doch zu früh(^_^*)

Antwort
von FlyingCarpet, 36

Versuch es mal mit einem T-Shirt-Turban.

Antwort
von Milchifan, 23

Wie wärs mit morgens die Haare waschen :)

Antwort
von majaohnewilli, 35

Hallo,

ich habe auch Naturwellen und kenne das Problem. Ich dusche daher immer morgens und meine Haare sind immer wie aus dem Ei gepellt;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community