Frage von CK9000, 120

NAK (Neuapostolische Kirche) ist das eine Sekte?

Antwort
von ersterFcKathas, 82

nein ist keine sekte !!

Keimzelle war die Hamburger Allgemeine christliche apostolische Mission, die sich 1863 von den katholisch-apostolischen Gemeinden abgespalten hatte. Aus dieser Gemeinschaft entstanden weitere
Apostolische Gemeinden, welche sich später größtenteils zur
Neuapostolischen Kirche formierten. Die NAK sieht das in der
urchristlichen Kirche noch vorhandene Apostelamt in ihrer Kirche wieder
aufgerichtet. Zu ihren wichtigen Glaubensanschauungen gehört die
Erwartung der Wiederkunft Christi in naher Zukunft.

Das Emblem der Neuapostolischen Kirche stellt ein über stilisierten Wellen schwebendes Kreuz dar, am Horizont geht die Sonne auf. Den einzelnen Elementen dieser Symbolik sind keine weitergehenden Bedeutungen zugedacht, sie sollen allgemein als Verweis auf die

christliche Kirche stehen

Kommentar von SoerenRB ,

Dem kann ich nur wenig hinzufügen, außer vielleicht, dass das Label "Sekte" ziemlich leicht vergeben wird, ohne dass man sich vorher gedanken gemacht hat, was man selbst oder andere denn überhaupt unter einer Sekte verstehen.

Antwort
von MarkusK1987, 72

Das Wort Sekte hat zwei Bedeutungen, einmal die fachliche und dann die umgangssprachliche. Letztere Bedeutung ist sehr subjektiv und wird oft im Rahmen von verächtlichen Postings und Artikeln gern für kleinere Religionen verwendet und zwar von Menschen, die von diesen befremdet sind. Wenn jemand aus seinem Empfinden sagt, eine Gruppe sei eine Sekte, dann sagt das also nur etwas über die Meinung dieser Person aus.

Fachlich ist eine Sekte an sich nichts Schlimmes, sondern eine Abspaltung von einer größeren Gruppe, die häufig auch eine vorherrschende Meinung vertritt. Somit ist die evangelische Kirche eine Sekte (Abspaltung von der katholischen Kirche). Auch die NAK ist nach dieser Definition eine Sekte. 

Die einzige christliche Glaubensgemeinschaft, die keine Sekte ist, ist logischerweise die Christenversammlung, die Jesus und die zwölf Apostel selbst gegründet haben - das Original sozusagen. Welche Religion heute dieses Original nach dem biblischen Vorbild weiterführt, muss jeder selbst sich anhand von Fakten vergegenwärtigen. (Etwas ausführlicher Artikel dazu: https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/haeufig-gestellte-fragen/sind-jehovas-zeuge...[search_id]=935d688d-7e68-4d57-b1e5-dd8da465803b&insight[search_result_index]=0)

Antwort
von josef050153, 54

Jein. Bis 2000 waren sie sicherlich eine Sekte. Ab etwa 2007 hat aber eine Entwicklung in die Richtung eingesetzt, nicht mehr die alleinseligmachende Kirche zu sein. Das ist natürlich nur EIN Schritt, man wird sehen, welche Schritte folgen werden.

Antwort
von bergquelle72, 90

Das sind erst mal drei Buchstaben, da ist zunächst nix schlimmes dabei.

Kommentar von MarcoAH ,

ZJ sind auch nur zwei Buchstaben. Hättest du daran geglaubt, dass sich dahinter Zeuge Jehovas verbergen? Aus zwei harmlosen Buchstaben ist ... geworden.

Kommentar von bergquelle72 ,

Was auch immer Du damit sagen willst ...

Wer kann schon wissen was NAK bedeuten soll - das war mein Hinweis. Inzwischen hat CK900 ja seine Frage modifiziert, jetzt macht sie Sinn.

Antwort
von anniegirl80, 68

Die Neuapostolische Kirche ist keine Sekte. Sie sind eine christliche Freikirche und haben Schwerpukte welche sie von anderen christlichen Kirchen unterscheidet.

Antwort
von MarcoAH, 91

Bis vor etwa 20 Jahren war das noch eine klassische Sekte gewesen. Die NAK hat sich so stark gewandelt, dass sie m.E. keine Sekte mehr ist.

Antwort
von walthari, 77

Nö, das sind doch die neuapostolischen....eine von vielen christlichen Kirchen...werden nicht vom Verfassungsschutz beobachtet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten