Frage von activmemorie, 172

Nach kiffen Übelkeit und Brechreiz?

Hi, ich tu ab und zu mal mit meinen Freunden kiffen. Oft ist alles gut und mir geht es prima. Doch als ich das erst mal gekifft habe musste ich extrem viel kotzen und mir ging's besch*ssen. Vor paar Tagen hab ich wieder mit meinen Freunden nen Joint geraucht und es war wieder das selbe!? Nun zu meiner Frage: Warum wird es mir manchmal total übel und manchmal geht es mir total gut. Und kann man davor irgendwas machen das man nicht kotzen muss und einem nicht schlecht wird?
Ps: Dumme und Moralpredigende Antworten werde ich ignorieren... ;)

Antwort
von Dave0000, 125

Das Ott wird verschiedene Qualität gehabt haben
Vielleicht was es schlechtes kraut
Und grade die ersten Male kann dein Körper auf eine Vergiftung schonmal so reagieren
Auch Thc wird von deinem Körper wahrgenommen
Wie er darauf reagiert kann unterschiedlich ausfallen
Übelkeit gibt es aber häufig
So wie die geht es mir schnell mit Alkohol
Aber halt auch nicht immer

Antwort
von weezyyy2935, 83

Versuch bessere Qualität.
Habe das Problem auch ab und zu
Einfach Dealer oder weed wechseln

Antwort
von Madmullet, 125

Den Alkohol weg lassen.

Kommentar von activmemorie ,

Habe dazu nie Alkohol getrunken :/

Kommentar von Madmullet ,

Die Grassorte wechseln, wenn möglich.

Kommentar von Dave0000 ,

Sowieso nur kaufen wenn man auf Qualität vertrauen kann
Es gibt richtig miesen shit im Straßengrass

Kommentar von Madmullet ,

Mal Brix googlen oder im canabis Forum suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community