Muss das Pferd beim Tölt so laufen (Kopfhaltung..) und ist das nicht total ungesund?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das hochnehmen des kopfes zeigt die inkompetenz des reiters. naturlich soll ein pferd beim tölt den rücken aufwölben und es soll auch in anlehnung gehen.
aber die meisten sind immernoch der meinung, das tölt über geradeausschroten mit gewichten an den beinen und vorne ziehen erreicht. und nicht über gymnastizoerende arbeit... traurig, aber wahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt aufs Pferd an. Ich bin mal einen Isi getötet, da hatte ich lange Zügel und der Kopf war trotzdem ganz weit oben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gescheit gerittener Tölt: normale Anlehnung, Kopf eher normal.
Wenn das Pferd den Kopf hoch reißt, drückt es den Rücken weg. Das ist nicht das Ziel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kommt mittlerweile davon ab, den tölt mit kurzem zügel und hoher hand zu reiten.

ich würde eher sagen, der kopf wird in einer mittelposition getragen. der schwerpunkt soll mittig im pferd liegen. der rücken bleibt relativ statisch und um ihn herum findet die bewegung statt.

isländer, die auf der koppel ohne reiter tölten, sehen ganz ähnlich aus. der kopf hat mittelposition.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
02.08.2016, 20:45

die isis auf der koppel tragen aber keinen reiter und haben auch keine gewichte an den beinen etc.

0
Kommentar von Viowow
07.08.2016, 12:21

um minute 14 rum sieht man den tölt, wie er in etwa sein soll:)

0

Das hochnehmen des Kopfes macht es dem Pferd einfacher den Tölt zu gehen. Das liegt daran, daß der hoch gehobene Kopf das Gewicht nicht auf die Vorhand verlagert . Je weiter der Kopf nach vorne gestreckt wird, desto weiter verschiebt sich das Gesamtgewicht auf die Vorhand.

Da der Tölt aber ein taktreiner Vierschlag sein soll, ist es notwendig, die Gewichtsverteilung so mittig wie möglich zu halten.

LG Calimero

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
02.08.2016, 20:01

das ist nicht ganz korrekt. das hochnehmen des kopfes macht es dem unausbalancierten pferd und dem ungeübten reiter einfacher....

2

Ja, das ist ungesund.

Ja, man kann sie auch korrekt über den Rücken reiten. 

Das, was du meinst, nennt man gemein vorne ziehen und hinten hauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
02.08.2016, 20:02

so isses. leider der alltag der meisten isis😕

1

Was möchtest Du wissen?