Müssen die Antworten bei einem Multiple Choice Test angekreuzt sein oder darf man sie auch einkreisen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weiß ja nicht, wie Austria-Lehrer "ticken".

Von einem deutschen Lehrer (bin einer !) würde ich behaupten, er ticke nicht ganz richtig und spiele seine niederen Machtgelüste aus - selbst wenn du eingekreist statt angekreuzt hast !

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mapmap96
12.12.2015, 23:33

Danke! Endlich jemand, der mich versteht.

1

Leider heißt das auch, daß du nicht die Fähigkeit besitzt Anweisungen 1:1 umzusetzen. Das kann in einer Pflegesituation fatale Folgen haben. Und da gerätst du wohl eher in Stresssituationen... Also verstehe ich den Lehrer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn im Test steht, kreuze an, dann meinen die das auch so. Das ist in IHK Prüfungen auch nicht anders. Halte dich dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie es rechtlich in Österreich aussieht, kann ich nicht sagen. Ich kann deinen Lehrer aber durchaus verstehen. Wie soll aus dir eine Verantwortungsvolle Krankenpflegerin werden, wenn du nicht einmal einfachste Anweisungen befolgen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mapmap96
11.12.2015, 17:49

Der Vergleich hinkt etwas. Wenn ein Notfall ist und jemand ruft "schieb den Notfallwagen rein", ist es derjenigen auch egal wenn ich ihn ziehe. Wenn es z.B um die Dosierung von Medikamenten geht hab ich genug Zeit genau nachzulesen. Bei Notfallmedikamenten sagt mir der Arzt die Dosierung. In einer zeitlich begrenzten Prüfung hingegen, habe ich nicht die Zeit um bei jeder einzelnen Frage nachzulesen a) ob ich ein Kreuz oder einen Kreis machen muss (könnte ja auch von Frage zu Frage anders sein) b) ob ich die richtige oder die falsche Antwort markieren muss (auch das hat variiert) c) die Frage selbst und d) die Antwortmöglichkeiten. Zu dem Beruf der Krankenschwester gehört es auch Prioritäten zu setzen (der Pat mit Herzstillstand kommt vor dem Pat mit Verstopfung). Und genauso musste ich in dieser Prüfung Prioritäten setzen, welche Teile ich lesen muss und welche ich "überfliegen" kann, ansonsten wäre ich (wie jeder andere Prüfling auch) zeitlich nicht ausgekommen. Also wenn du sagst, dass es rechtlich in Ordnung ist, habe ich kein Problem damit, du hast ja recht. Aber du kannst aus dieser Kleinigkeit nicht schließen, dass ich verantwortungslos bin.

0

Naja. Ich find's schon in Ordnung.  ''Ankreuzen'' ist ja recht eindeutig und nicht schwer zu befolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mapmap96
11.12.2015, 17:12

Natürlich, aber man muss bedenken, dass man in einer Prüfung doch in einer Stresssituation ist. Da denkt man nicht lange darüber nach, ob man ein Kreuz oder einen Kreis macht.

1