Frage von Natikosokanio, 29

Motorrad Inspektionskosten?

Hallo, ich würde mein Motorrad gerne mal zur Inspektion schicken, da ich kaum Zeit habe das selber zu tun :( meine Frage ist wo lohnt es sich am meisten ? mit viel Kosten muss ich rechnen und wie lange kann es dauern? es bestehen keine Mängel, aber trotzdem sollte man sich mal alles anschauen und evt. Öl/Ölfilter wechsel vornehmen .

Grüße, Jannik

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 16

Kommt auf das motorrad drauf an, eine grosse Supersportler ist viel teurer als eine kleine Naked.

Ein Motorrad besteht aus einer vielzahl von VErschleißteilen die regelmässig gewechselt werden müssen.

Reifen, Bremsbeläge, Kette, Motoröl, Zündkerzen, Ölfilter.

Sowas wird dann bei der Inspektion gleich mitgemacht. Das wechseln von Motoröl, , Zündkerzen und Ölfilter etc erfolgt laut Inspektionplan. Reifen und Kette je nach verschleiß.

Meist wird der TÜV auch noch gleich mitgemacht, der wird alle 2 Jahre fällig. Da ist man auch jedesmal mit ca. 70 Euro dabei.

Guck dir mal deinen Inspektionsplan an, da kansnt du gucken was da gemacht wird und wsa gewechselt werden muss.

Mit 500 Euro kann man da schon rechnen.

Antwort
von Januar07, 15

Die meisten Werkstätten verlangen Festpreise für die Inspektion. Diese Preise muß man erfragen.

Werden allerdings bei der Inspektion Mängel festgestellt, dann kommen für die Mängelbeseitung Kosten hinzu.

Vereinbare daher unbedingt vorher und schriftlich, was die Werkstatt in solch einem Falle zu tun hat.

In der Regel vereinbart man, daß der Kunde angerufen und über die Mängel informiert wird. Ob dieser dann der Mängelbeseitigung zustimmt oder nicht, das entscheidet er, wenn ihm die Kosten benannt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten