Frage von Jan3502, 55

Motoroller verbraucht zuviel Sprit?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem : Ich habe einen Motowell Magnet 2t. Ich schaffe mit vollem Tank 40-50 km. Woran kann das liegen? Mein Freund und ich haben gestern Abend eine Tur gemacht. Waren ca. 20 km. Sein Roller verbraucht von 8 strichen, einen einzigen und ich verbrauche sofort die Hälfte meines Tanks. Warum ist das so und kann ich da irgendwas machen?

Mfg Jan-Frederik😀

Antwort
von Alpino6, 18

Es ist nicht wichtig wo und wie viel striche angezeigt werden.

Wichtig ist wieviel Liter der Roller auf 100km verbraucht hat.

Den ein gedrosselter 25kmh Roller braucht deutlich mehr Benzin ca,5liter ,als ein 45km Roller.

Zb,mein Roller Wen der kurz vor Reserve ist,gehen 3,5-40Liter rein und hat einen 6,5Liter tank.normalerweise müsste aber die Anzeige bei ca,halb stehen.

Vom bekanten der Roller,bewegt sich erst die tank Nadel,wen 2,5Liter fehlen,also Wen 1.Drittel fehlen.

Also den Verbrauch immer am tatsächlichen Verbrauch messen und nicht seine tank Anzeige mit der eigenen vergleichen.könnte gleich verbraucht haben,aber unterschiedlich anzeigen.

Gruß

Kommentar von Jan3502 ,

Meiner Verbraucht auf 40 km 5.5 Liter Benzin. Mein Freund schafft mit 5.5 Litern 108 km und er hat der motowell magnet rs und ich den 2t.

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 17

Hallo,
wann hast Du das letzte mal den Vergaser eingestellt?

Mein Motowell Magnet RS braucht ca. 3 bis 3,5 Liter.

Fahr den Motor warm.
Dann drehst Du die Luftgesmischschraube fast ganz hinein.
Jetzt stellst Du die Drehzahl auf ca. 1200 Umdrehungen ein
Nun drehst Du LANGSAM die Luftgemischschraube Stück für Stück heraus, bis die höchste Umdrehungszahl erreicht wurde
Jetzt stellst Du das Standgas auf ca. 1200 Umdrehungen ein

An der Luftgemischschraube immer nur 1/2 Umdrehung drehen und abwarten.
Es dauert etwas, bis sich die Änderung bemerkbar macht.

Oder ist es ein Mofaroller?

Der Spritverbrauch bei Mofarollern liegt bei ca. 5 bis 6 Liter für 100 km.

Kommentar von Jan3502 ,

Ja ist ein Mofa Roller.

Kommentar von Jan3502 ,

aber meiner Verbraucht 5 - 6 Liter auf 50 km.

Antwort
von syncopcgda, 30

Schraube mal nach einer längeren Fahrt die Zündkerze raus und schaue sie genau an. Wenn dann das "Kerzenbild" (hauptsächlich der Isolator der Mittelelektrode) schwarz ist, läuft der Motor mit zu fettem Gemisch und verbraucht zu viel. Als Ursache dafür kommt ein zu hoher Benzinstand im Schwimmergehäuse des Vergasers oder eine zu große Hauptdüse in Betracht.

Kommentar von Jan3502 ,

Wenn dem so wäre, was könnte ich dann tun.?

Kommentar von syncopcgda ,

Eine Kontrolle des Benzinstandes im Vergaser erfordert fachliche Kenntnisse und Angaben über die korrekte Schwimmereinstellung. Das gilt auch für den Einbau einer kleineren Düse. Diese Maßnahmen sind ein Fall für die Werkstatt, sofern du nicht selbst ein versierter Schrauber mit Fachwissen bist.

Kommentar von Jan3502 ,

Nein aber mein Nachbar ist Kfz Mechaniker. Der würde das hin kriegen.

Antwort
von MancheAntwort, 32

Diese "Tankanzeigen" taugen nichts !

wenn du wirklich wissen willst, was dein Roller verbraucht, musst du ihn

volltanken, dir den Kilometerstand merken/aufschreiben und wenn er fast

leer gefahren ist, wiedervolltanken !

Dann die getankte Literzahl mal 100 nehmen und dann durch die

gefahrenen Kilometer teilen !

Nur so kann man vergleichen !

Kommentar von Jan3502 ,

Genau das habe ich ja gemacht. Verbraucht auf 50 km den ganzen Tank😆

Kommentar von MancheAntwort ,

wie viel hast du denn nachgetankt ?

die Angabe "den ganzen Tank" kann ich nicht werten (deuten)

Kommentar von Jan3502 ,

Habe ihn komplett leergefahren😆 hatte noch einen Kanister mit Benzin bei mir Zuhause

Kommentar von deruser1973 ,

Ja,   und wieviel Liter hast du reingetankt ?  5 Liter auf 50 Km  ?   Das ist bei den heutigen Rollern schon viel,   aber 4 Takter brauchen halt auch weniger... 

Kommentar von Jan3502 ,

5,5 Liter auf 50 km

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community