Mit Kolumbianerin Schluss machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

latinofrauen, wenn man das überhaupt verallgemeinern kann, sind in einer macho-gesellschaft aufgewachsen. natürlich haben sie temperament, aber insgeheim orientieren sie sich vielleicht doch an ihren eltern oder dem dort herrschenden frauenbild...

ich war mal mit einer spanierin zusammen, und sie hat mir erklärt, dass es zb in spanien üblich sei, dass der mann seinen reichtum zeigt, in dem er nicht wie bei uns ein teures auto fährt oder eine dicke armbanduhr anhat, sondern in dem er sie mit gold und brillies behängt. (fanden wir beide blöd, aber dennoch hat sie es insgeheim ein wenig erwartet)

das gleiche gilt für den männlichen auftritt, auch wenn sie nicht mehr im mittelalter leben, und auch dort die frau emazipiert sein kann, wünschen sie sich doch manchmal eine führende hand. wenn sie pilotin ist, und per se schon recht sebstständig, ist es entsprechend schwerer, das noch so zu toppen, so dass sie "aufblicken " kann. aus einer gewissen unzufriedenheit heraus folgt dann das gezicke.

kann sein, dass das seltsam klingt, aber das war ihre erklärung und ähnlichen ärger hatten auch wir das ein oder andere mal. unterschiede in den kulturen zeigen sich genau so...

daran kann man natürlich arbeiten, zumal du, wie hier ja auch einige schreiben, das gleiche auch bei anderen frauen erleben kannst.

ich denke, es ist eher die riesenentfernung, die eine entscheidung, zusammenzubleiben, schon allein der fairness halber etwas endgültiger macht. das probiert man nicht so, wenn jemand einen kontinent wechselt, sollte man schon wissen dass es passt. und da du das noch nicht wirklich weisst, willst du nicht verantworten, dass sie diesen schritt tut.

nur nutzt das zögern nichts, es macht es nur kaputt. ob es geht oder nicht, wirst du nur wissen, wenn du es versuchst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Streiten gehört dazu. Das kommt in jeder Beziehung vor. Was sich liebt das neckt sich eben :) Und jedes Individuum besitzt Fehler und Schwächen. Den perfekten Menschen gibt es nicht. Das Hauptproblem wäre für mich eigentlich nur die Entfernung. Die Frage kann Dir im Endeffekt nur Dein Herz beantworten. Vielleicht könntet ihr Möglichkeiten finden zusammenzuziehen ? Liebe kann bekanntlich Berge versetzen...Diana Ross weiß darüber ein Lied zu singen:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Schluss machen, bei der Entfernung hat es keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
"die-Frau-hat-immer-Recht-Mentalität"

Scheinbar sind wir alle mit Kolumbianerinnen zusammen...das erklärt einiges.

Rede mit ihr darüber. Das sind alles Probleme, die man aus der Welt schaffen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bestie10
08.12.2015, 23:06

reden ?

jedes Volk hat seine Mentalität

das in Deutschland üblich diskutieren und durchkauen kommt nirgends in der Welt an

das sind keine Problem die man so leicht aus der Welt schaffen kann

2

Tut mir leid dir das sagen zu müssen aber solche eine Fernbeziehung kann nicht gut gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alkoholfan
08.12.2015, 23:19

Man sieht sich einfach zu wenig.
Und wie du schon sagtest die Kulturunterschiede...
Die sind gewaltig zwischen Kolumbien und Deutschland.

0

Sei ehrlich. Im Grunde genommen hast Du Dir die Antwort schon selbst gegeben: Die Zeichen stehen auf Abschied. Lies Dir alle Deine Argumente durch, welche Du aufführst. Es passt nicht. Natürlich wird es Dir momentan ein bisschen weh tun. Aber das vergeht sicher auch recht schnell.

Alleine schon die Kulturellen Unterschiede, dann die Fernbeziehung. Den Finanziellen Aufwand  dabei ebenfalls bedenkend.   Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nutze besser deine Zeit und lerne eine Frau in deiner Nähe kennen - mit der du wirklich eine echte Beziehung führen und ein Leben aufbauen kannst. Verliebtheit kann auch schnell enden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?