Frage von sienamia, 35

Mit Helix und Nasenpiercing schwimmen?

Hey ho, ich überlege schon seit längerem, mir einen Helix und einen Nasenpiercing (in einem Nasenflügel) stechen zu lassen. Allerdings habe ich dieses Halbjahr Schwimmen in der Schule und ich bin mir nicht sicher, ob ich damit schwimmen gehen darf. Ich habe schon unglaublich viel darüber gehört. Manche sagen, es sei gefährlich und könne sich entzünden und andere sagen, es sei kein Problem. Kann mir jemand genaueres sagen? Vielleicht sogar jemand, der damit Erfahrung hat?

Antwort
von Nachteule15115, 19

Hallo, ich habe einen Nostril ( Nasenpiercing ) und einige Piercings am Ohr, darunter 3 Helix. Ich hatte bei keinem Piercing Probleme mit Entzündungen nach dem schwimmen. Einge empfehlen den Nasenpiercing mit wasserfestem Pflaster abzukleben, aber auch das habe ich nie gemacht. Du solltest nur ein wenig aufpassen, wenn du vom Turm springst. Liebe Grüße 

Antwort
von HelftMir123, 5

Im Schwimmbadwasser sowie in Seen, im Meer und auch in deiner Badewanne tummelt sich Dreck und Bakterien (bzw. Chlor). Das ist für eine frische Wunde nicht gerade förderlich, daher solltest du in den ersten Wochen darauf verzichten. 

Nur weil jemand mal kein Problem damit hatte heißt das nicht, dass es besonders toll oder ungefährlich ist ;).  Das (eigentlich leicht vermeidbare) Risiko bleibt ja.

Antwort
von YTittyFan4Ever, 8

Ich hab schon viel gehört, dass man ca. 6 Wochen nicht schwimmen gehen sollte mit frischen Piercings. Selbst bin ich aber z.b mit meinem 1. Helix schon nach einem Tag wieder ins Wasser und bei meinen anderen Piercings hab ich mich auch nie dran gehalten und allen geht's super. Im Endeffekt musst du selbst entscheiden, ob du das Risiko einfehen willst.

Antwort
von Schocileo, 11

Man sollte am besten 8 Wochen aufs Schwimmen verzichten, vorallem aufs Chlorwasser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten