Frage von rainofhope, 9

Schwimmen mit neuem Helix-Piercing?

Hallo,

Ich habe mir am Freitag ein Helix-Piercing stechen lassen. Mir wurde gesagt, dass ich für mindestens zehn Tage nicht schwimmen sollte. Dummerweise fiel mir erst danach ein, dass ich am Mittwoch wieder Schulschwimmen habe. Ich habe schon die letzten zwei Male nicht mitgemacht und brauche jetzt zwingend noch zwei Noten, weil es die letzte Schwimmstunde sein wird. Andererseits kann das Piercing sich ja entzünden, wenn es mit Chlor in Berührung kommt. Was soll ich am besten machen? Ist es hilfreich, das Piercing irgendwie abzukleben und wie mache ich das am besten?

Danke schon mal im Voraus!

Antwort
von Lollipop20202, 3

Also ich habe mir selber einen Helix stechen lassen, an dem Tag bin ich dann nicht schwimmen gegangen obwohl die Frau die mir das Piercing gestochen hat gesagt hat, dass ich schon weider schwimmen darf . Eine Woche später bin ich weider. Ich habe Beiträge gelesen wo stand, dass dam 6 Wochen nicht schwimmen sollte, was ich aber voll kommen übertrieben finde, vielleicht kann es sich dann nicht mehr entzünden, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering. Ich würde schwimmen gehen, da es ja auch wichtig für deinen Note ist und ich nicht glaube, dass es sich innerhalb einer Stunde entzünden wird...

Antwort
von cookie999999, 4

Mit wasserfesten Pflastern abkleben, ein paar einfach um das Piercing kleben :)
Und nicht untertauchen und nach dem schwimmen sofort mit klarem Wasser abspülen und desinfizieren :)

Antwort
von pizzaliebende, 5

Ist des beim Unterricht möglich einfach nicht unterzutauchen?

Antwort
von Misrach, 1

Einfach abkleben dann geht es. Am besten du ziehst noch eine Badekappe an, sollte man sowieso immer machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community