Frage von Katinkaleinchen, 124

Mit Helix in der Sonne eingeschlafen, was kann ich tun?

Hallo ihr lieben , Frage steht ja schon oben.. Ich Schusel bin in der Sonne eingepennt, mit meinem Helix, der jetzt 1 Woche alt ist.. Jetzt ist er gereizt, also ein bisschen angeschwollen und tut auch wieder ein bisschen weh.. Wisst ihr irgendein Mittel wie ich die Schwellung wegbekomme und sich die Reizung legt oder soll ich es einfach komplett in Ruhe lassen und nur weiterhin mit Wundspray einsprühen ..?

Vielen vielen Dank für euere Hilfe schon mal im Voraus

Antwort
von pinked, 50

Weiterhin das Spray benutzen. Zusätzlich Wasser abkochen, abkühlen lassen bis die Temperatur angenehm ist etwas Wasser in eine kleine Schüssel schütten, 2 Teelöffel Salz dazu und das Ohr ca. 5-10 min drin baden und das ganze 2-3 mal am Tag wiederholen. Das zieht die Entzündung bzw die Schwellung raus ☺️

Antwort
von Schocileo, 59

Weiterhin reinigen, vielleicht lieber auf Kamillen-Tee umsteigen um die Wunde nicht auszutrocknen.

Antwort
von sinedubio, 49

Versuchen, das Piercing keinen Zug- oder Spannungskräften auszusetzen,  wie gehabt ein Antiseptikum auftragen, außerdem würde ich je nach Bedarf ein kühlendes Gel auftragen. Hirudoid ist da ganz gut. 

Kommentar von Katinkaleinchen ,

Super danke! Was haltet ihr von tyrosur Gel? Hat da jemand Erfahrungen mit und kann das empfehlen ?

Kommentar von sinedubio ,

Kann man auch mal probieren. Das ist aber nur ein reines Wundbehandlungsmittel das auch nur bei bakteriellen Erregern die auf Tyrothricin reagieren sinnvoll ist. Meiner Ansicht nach. 

Zur Wundbehandlung würde ich tatsächlich auf solche Sachen wie Octenisept, Prontoman oder Betaisodona (wenn du keine Erkrankungen der Schilddrüse hast) zurückgreifen. 

Antwort
von SarahBlaahXD, 57

Auf jeden Fall wie gewohnt weiterhin desinfizieren und gegen dir Schwellung hilft, wie bei jeder anderen Schwellung auch, Kühlen! Sollte es nicht besser werden, fahr zum Piercer (oder wo du es hast machen lassen) und lass es anschauen. Die haben auch extra Pasten für so was.

LG, Sarah. :)

Antwort
von ev0let, 30

Desinfizieren, evt abkühlen (eis in ein Tuch und drauf heben) wenn das hilft und in ruhe lassen evt noch ein Pflaster drauf aber nicht zu lange denn es bracht auch Luft zum atmen, wenn es sich entzündet oder schlimmer wird würde ich zum Piercer oder zu einem richtigen Arzt gehen, denn wenn es schlimm ist wird dich dein Piercer auch zu einem Arzt verweisen.

Ich hatte auch mal eins, dies war das Piercing das am längsten weh tat, nach erst einem Jahr war es vollständig verheilt.

Antwort
von Seelenloseleere, 38

Wenn die schwellung nicht weggeht , musst du zum arzt

Antwort
von cookie999999, 12

Kühlen ( bei Schwellung das Beste )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten