Frage von Lonneka, 79

mit Fachabi Wirtschaft Psychologie studieren?

Ich mache zurzeit Fachabitur im Bereich Wirtschaft und bin zum Entschluss gekommen das dieser Weg nicht wirklich das ist was ich mir erhofft hatte. Letzen endes möchte ich Psychologie studieren aber irgendwie scheinen mir dir Möglichkeiten sehr gering oder besser gesagt ich sehe kein weg wie ich Psychologie studieren kann, wenn ich meinen Abschluss in Wirtschaft habe. Kann mir einer da weiterhelfen??

Antwort
von beogei, 33

Der NC für Psychologie liegt derzeit so um die 1,1 bis 1,6 je nach dem wo du Studieren möchtest. Wo du dein Fachabitur gemacht hast, bzw. in welchen fächern ist vollkommen egal. 

Allerdings solltest du gute Deutsch- und Mathekenntnisse besitzen, gute Englischkenntnisse haben (in Sprechen und Schreiben), und du solltest über ausreichend gute, grundlegende Biologiekenntnisse verfügen. Sonst kann es sein, dass du dein Studium ganz schnell wieder abbrechen musst ;) . 

Liebe Grüße und viel Glück, beogei

Antwort
von chrismo1904, 44

Keine Chance, der Numerus Clausus ist im Moment bei 1,0 - du brauchst die allgemeine Hochschulreife - Fachabi reicht nicht....

Expertenantwort
von Gehirnzellen, Community-Experte für Studium, 36

In welchem Bereich du dein Fachabitur gemacht hast ist völlig egal. Das spielt nur bei der Fachgebundenen Hochschulreife eine Rolle.
Da Psychologie nur an Universitäten angeboten wird, kannst du das (bis auf ein paar Ausnahmen) mit einem Fachabitur aber nicht studieren. Außerdem brauchst du einen Schnitt von mindestens 1,5 um überhaupt ohne Wartesemester angenommen zu werden.

Kommentar von Kristall08 ,

Ich weiß ja nicht, wer hier alle Antworten negativ bewertet hat. Aber er irrt. Es mag der Person nicht passen, aber sie sind völlig korrekt.

Antwort
von bmth2000, 50

Du kannst ja nach dem Studium in die Wirtschaft gehen. Werbepsychologie z.B.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community