Mit 17 alleine zur Schule fahren Antrag?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf der Führerscheinstelle/Landratsamt!

Aber da muss man schon sehr überzeugend argumentieren

Zudem müssen Minderjährige, die auf die Sondergenehmigung abzielen mit besonderen Kosten rechnen: "Neben dem regulären Erwerb des Pkw-Führerscheins benötigen sie in der Regel das Geld für eine medizinisch-psychologische Untersuchung, die mehrere Hundert Euro kostet und bei der geprüft wird, ob sie psychisch und physisch reif fürs Autofahren sind. Wer hier nicht besteht, braucht es gar nicht weiter zu versuchen.

Im Fall eines minderjährigen Azubis aus ländlicher Region bedeutet das bei weitem nicht nur, dass es keine direkte Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen Wohnung und Ausbildungsstätte gibt, wenn diese mit Fahrrad oder Moped allein nicht erreichbar ist. "Die Behörde könnte es zum Beispiel für zumutbar halten, dass der Antragsteller eine Teiletappe zum nächsten Bahnhof radelt oder mit dem Moped fährt - auch im Winter", so der ADAC-Jurist. Eine Übernachtungsmöglichkeit nahe der Ausbildungsstätte stünde der Sondergenehmigung unter Umständen ebenfalls im Weg.

Auch wenn es alles andere als einfach ist, die Pkw-Lizenz zumindest für bestimmte Fahrten vorzeitig zu bekommen, sollten Jugendliche vor den hohen Hürden nicht resignieren, rät Kärger. "Für den einen oder anderen kann das ja schon eine erhebliche Erleichterung bedeuten - oder eben sogar notwendig sein." Ganz wichtig: Wem die Ausnahme gewährt wird, der muss mit dem Versicherer des genutzten Autos klären, ob und mit welchen möglichen Auflagen auch dieser mitspielt.

www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/verkehr-teenager-allein-am-steuersondergenehmigung-mit-hohen-huerden-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-140509-99-05644

Fazit: Ich denke nicht das der Antrag durch geht, 5km zum nächsten Bahnhof schafft man auch ohne Auto. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss mal den Unsinn der hier bisher geschrieben wurde...

Natürlich gibt es eine solche Ausnahmegenehmigung.
Allerdings ist die nur sehr schwer und in ganz wenigen Fällen zu bekommen.

Hier die grundsätzlichen Bedingungen die in der Regel erfüllt sein müssen:

  • Es darf keine andere zumutbare Möglichkeit geben die Strecke zu bewältigen [z.B. öffentliche Verkehrsmittel, Fahrgemeinschaft/Mitfahrmöglichkeit, Mofa, Kleinkraftrad]
  • die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln muss in der Regel länger als 1,5Std pro einzelne Fahrt dauern
  • Mindestens 20km Entfernung zur Arbeitsstelle
  • MPU muss bestanden werden um zu klären das der Antragsteller die erforderliche Reife besitzt [Kosten ca.126€]



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Grundsätzlich geht sowas ---------> ein Freund von mir hat so 'ne Genehmigung (war allerdings 2008) auch bekommen. Es ging darum, dass er zu so exotischen Zeiten zu seiner Ausbildungsstelle musste und keine Bus- und Bahnverbindungen existieren bzw. er lang warten musste und abends nichts mehr gefahren wäre. 

Allgemein geht sowas schon, aber was du da genau an Anträgen ausfüllen musst, weiß ich nicht. Versuche es aber mal beim Landratsamt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normal beim landratsamt und muss begründet werden.gibt so fälle wo sie ab 17 allein fahren dürfen.eben dann nur zum arbeitsplatz oder berufsschule,disko ist nicht drinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Entfernung für ein Fahrrad nicht zu weit ist  ist es dir zuzumuten die damit zu bewältigen dir sind bis zu 50 KM am Stück oder 2 Stunden Wegzeit für eine Strecke voll zuzumuten man kann auch im winter solange nicht Schnee liegt mit allen Zweirädern fahren  und selbst mit fester Schneedecke ist das damit gar kein Hindernis hab das selber schon im Winter mit 600er Motorrad gefahren  selbst bei Schneetreiben solange kein Glatteis ging alles wunderbar . 

Dafür braucht keine Genehmigung den das dauert sehr lange und wird von mehren unterschiedlichen  Stelen geprüft ob es Alternativen gibt und die gibt es fast immer darum gibt es so was ganz ganz selten jemand mit 17 allein fahren zu lassen und ein Auto ist dann bei Glatteis auch nicht sicher .

25 Km kann man auch zu Fuss schaffen solange man nicht im Rollstuhl sitzt und ist die auch voll zuzumuten . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird nicht's! Alleine darfst du erst ab 18 fahren! Fahr Fahrrad oder Roller zum Bahnhof/zur Haltestelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Calle240641
18.08.2016, 17:17

Es gibt ja allerdings Sondergenehmigung die genau das erlauben... Warum wird das genau nichts?😐

1
Kommentar von Gym80951996
18.08.2016, 18:22

Hallo RefaUlm, das stimmt nicht.
Es gibt Sondergenehmigungen, die einem in speziellen Fällen erlauben, ein Kraftfahrzeug bereits mit 17 Jahren alleine zu führen. Hier müssen allerdings besondere Gründe vorliegen

2