Frage von Abbrandler, 106

Missgeschick: Ein Handy ist hinter eine 2,5 m hohe Holzverbauung gefallen, die zu eng ist um hinunter zu klettern. Wer hat eine Idee wie wir es herausholen?

Der Besen ist zu kurz und auch die Greifzange da man zuerst auf eine Leiter hinaufsteigen muss. Wir haben überlegt mit einem Magneten zu arbeiten, aber ich glaube das Handy ist dann sowieso kaputt oder ? An alle Knobler und Bastler : Wer hat eine Idee ???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vonOdenis, 17

Ein langes stabiles fleksibeles Drat oder Stab nehme,auf unter Ende großzügig Doppeldeutige Klebeband drang machen.Werkzeug ist fertig.Stab mit Kleber Seite noch unter ans Handy halten,so das es an Doppelklebeband gut haften bleibt,dann(vorsichtig) raus ziehen .

Viel Erfolg!

Bei Fragen an mich wenden.

Antwort
von BigLittle, 26

Hast Du einen Fliegenfänger zur Hand, den man so aufrollen muß, der dann klebt wie Sau? Dann roll ihn ein wenig raus, klebe ihn an einen Besenstiel und angel damit nach Deinem Handy. Mit viel Geduls sollte es funktionieren, aber die Putzerei ist danach ein Hit! Mit Reinigungsbenzin solltest Du den Mist wieder abbekommen.

Antwort
von SiViHa72, 69

ne noch längere Stange besorgen und rausschieben, wenn die Verbauung irgendwo offen ist?

Kommentar von Abbrandler ,

Verbauung ist leider komplett zu - wir müssten den Tischler holen..

Antwort
von wollyuno, 43

einen langen dicken draht mit kurzem haken um es anzuheben,einen dünnen mit schlinge und drüberfädeln,anziehen aus fertig

Antwort
von Cougar99, 52

Magnet wird nicht reichen, so ein Handy hat vielleicht zu wenig magnetische Werksoffe. Besser ist wahrscheinlich ein Hilfsmittel mit klebender Haftung, z.B. eine Stange mit Lassoband so präparieren, dass eine klebende Aussenseite am Gehäuse des Handys kleben bleibt und das Gerät dann sachte hochgehoben werden kann, eventuell unter Mithilfe eines Säckchens oder Beutels als zweites Fangmittel, so wie Fischer einen Fisch an der Angel mit dem Kescher aus dem Wasser ziehen.

Antwort
von priesterlein, 57

Ein langstieliger Apfelflücker vielleicht oder ihr baut das Holz so weit ab und dann wieder an.

Kommentar von Abbrandler ,

Apfelpflücker ist eine gute Idee, ich glaube wir haben irgendwo einen... Holz abbauen geht nicht da es eine Geschäftseinrichtung ist und wir extra den Tischler holen müssten - der ist natürlich wieder extra zu bezahlen...

Antwort
von Norina1603, 23

Hallo Abbrandler,

2,5 Meter ist ja noch keine "unüberwindbare" Länge, ich würde entweder zwei Latten (Leisten) besorgen und diese wie chinesische Stäbchen verwenden, oder nur eine Latte und vorne mit einem doppelseitigen Klebeband präparieren, so dass das Handy daran kleben bleibt!

MfG

norina

Antwort
von Smexah, 51

Lange Stange, ducktape Kugel ans ende (Klebseite nach außen) und dann kräftig aufs Handy draufdrücken... Sollte klappen

Antwort
von edgar4802, 32

Geht es vielleicht mit einer Spagetti Zange ?

Antwort
von Abbrandler, 8

DANKE an ALLE :  Handy geborgen :-),

Die Rettung war letztendlich eine Teleskop-Maler-Stange mit vorne einer Malerwalze darauf, die mit ordentlich doppelseitigem Klebeband versehen war. Ihr seht, ein jeder von Euch hat ein bisschen zur Auflösung beigetragen  !!

Antwort
von zorngickel, 8

Nimm einen Staubsauger und mache ein langes Rohr damit geht das ohne Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community