Frage von roniin, 83

Mercedes Benz SLK 230 Jg. 230, Winterprobleme am Morgen.. Fenster gefriert von innen, habt ihr das auch?

Also das Problem ist, dass ich meinen SLK über Nacht nicht in eine Garage stellen kann.. Das Auto friert total ein, innen und aussen.. vorallem innen ist das Problem.. Ich kann ja schlecht von Innen kratzen.. Habt ihr dieses Problem auch ? Muss ich mir wirklich eine Garage mieten ? Doch was mache ich während der Arbeit, da habe ich keine Chance irgendwo mein Auto in eine Garage zu stellen.. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikkey, 78

Eine Weile mit eingeschalteter Klimaanlage fahren, 5 Minuten vor Ankunft abschalten.

Eine Minute vor der Ankunft jeweils beide Seitenfenster voll auf (natürlich nur, wenn's nicht regnet). Dadurch tauscht sich die Luft im Innenraum gegen die (absolut) trockenere Außenluft aus.

Suche Dir am Wochenende einen Platz an der Sonne und stelle das Auto für mindestens eine Stunde mit offenen Türen dort hin. Wenn das nicht geht, öffne die Türen wenigstens mehrfach für einige Minuten.

Antwort
von Brot454, 79

Auch auf kurz strecken Klima Anlage anschalten, die entfeuchtet das Auto auch.

Ansonsten diese Entfeuchter Säcke kaufen, Gibt es immer mal wieder bei Kaufland oder im Baumarkt.

Antwort
von bartman76, 83

Wenn das Wasser von innen gefriert, ist das Auto innen zu feucht. Oftmals liegt es daran, dass es nur für Kurzstrecken genutzt wird und dabei nicht richtig trocknen kann.

Kommentar von roniin ,

Das ist wahr, fahre lediglich 10km hin - und 10km zurück.. Kann doch aber nicht täglich nochmals 20km extra fahren.. Was kann ich tun ?

Kommentar von bartman76 ,

Das Problem wird ja nicht ständig auftreten, sondern nur bei entsprechender Witterung. Erstmal würde ich den Innenraum trocken machen. Viel Feuchtigkeit sitzt zum Beispiel in den Polstern und den Teppichen. Da kann es helfen, wenn du erstmal mit einem Heizlüfter (Vorsicht Brandgefahr!) das Interieur trocknest. Sobald es richtig friert, kannst du auch das Auto einfach durchlüften. Vielleicht hilft auch so ein Innenraumtrockner, damit habe ich selbst aber keine Erfahrung.

Gut möglich, dass das Problem gelöst ist, wenn du einmal richtig trocknest, oder zumindest nur noch selten auftritt.

Antwort
von Bernerbaer, 74

Wann wurde der Innenraumfilter das letzte mal gewechselt?

Ist der Filter stark verdreckt dann sammelt sich dort auch viel Feuchtigkeit die sich dann Nachts an den Scheiben nieder lässt. Auch feuchte Fußmatten können Schuld daran haben. An verschmutzten Scheiben bleibt ebenso viel Feuchtigkeit hängen.

Dies alles beachten und wenn möglich mal einen Tag oder Nacht ein oder mehrere Fenster einen Spalt öffnen damit die hohe Luftfeuchtigkeit im Innenraum von der Außenluft aufgenommen werden kann.

Antwort
von nurromanus, 68

Naja, jetzt hat der Wagen die letzten 1785 Jahre gut überstanden. Also würde ich mir keine Sorgen machen. Das kommt schon gut.

Antwort
von blackhawk2014, 68

Einfach mal mit Luftentfeuchtern probieren...

Antwort
von Remlak, 69

Einfach mal nach Luft- oder Raumentfeuchter für KfZ googeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community