Frage von derleolanz, 95

Autoscheibe gefriert innen?

Hi, bei meinem Auto gefriert die Scheibe immer innen wenn es Minus Grade hat wie heute. Ich hab schon geschaut im Auto ist nichts wo Feuchtigkeit enthält. Ich hab nur im Verdacht mein Duftbaum. Was kann man dagegen machen, dass es nicht mehr innen gefriert?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 31

Mein Bruder hatte das bei seinem alten Audi 80 im Winter auch mal. Das Auto hatte einen undichten Wärmetauscher, durch den der Innenraum bis zum Ersetzen des Wärmetauschers quasi immer irgendwie feucht war. Schaue dir vllt. mal unter den Fußmatten vorne den Teppich an ob der ggf. nass ist -----------> wäre ein Indiz für einen undichten Heizungswärmetauscher. 

Nachdem wir beim Audi den Wärmetauscher ersetzten war alles okay.

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 21

Dann mal richtig alle Scheiben von innen reinigen den dann kann sich die Feuchtigkeit nicht mehr so niederschlagen und läuft ab . Wasser hält sich an Schmutz viel besser an einer sauber Scheibe und nachher mit Antibeschalgtuch die Scheibe abreiben dann kann sie auch nicht beschlagen und das auch nicht frieren .

Antwort
von LittleBlackSub, 40

Wen es wirklich schlimm ist, sprich tropfenbildung an der Windschutzscheibe und gefrorene Scheiben von innen, dann hilft zwar alles was schon geschrieben wurde, allerdings behebt es das eigentliche Problem nicht! Du wirst irgendwo eine Unrichtigkeit haben, Fenster Dichtungen, türdichtungen, kabel Durchführungen durch die Frontwand (zwischen Motorraum und Fahrgastraum) usw. Am besten mal von jemandem drauf gucken lassen der sich dan bisschen auskennt

LG

Antwort
von Undsonstso, 63

Es gibt im Baumarkt solche Entfeuchterkissen und tu sie dir ins Auto..... Besorg dir am besten 2, immer zum Austauschen, weil die nach ein paar Male Nutzung auf der Heizung od. im Backofen getrocknet werden sollten.

Ein Säckchen mit Salz zuz es auch erst einmal.

Die anderen Sachen (Lüften, keinen Schnee ins Auto schleppen usw.) weißt du ja selbst.

Kommentar von SwissGamehd2012 ,

Why so teuer wenn man alte Zeitung ins Auto legen kann und dann die Feuchtigkeit in die Zeitung geht hab auch ein Auto Volvo XC90 T8 um genau zu sein die in der Werkstatt haben mir das gleiche gesagt...

Kommentar von Undsonstso ,

Kann man natürlich auch machen.... Aber mich z.B. nervt das, Zeitung dann immer entsorgen zu müssen.

Antwort
von SwissGamehd2012, 53

Wenn du mit Nassen Sachen in dein Auto reingehst zB Schnee. Und der Schnee schmilzt im Auto geht das Wasser zum Teppich und in der Nacht gefriert dann die Scheibe. TIPP lege ein Stappel Zeitungen ins Auto. Damit die Feuchtigkeit in der Zeitung ist

Antwort
von PaC3R, 53

Wenns ein raucherauto ist, kann das such ein casus knacktus sein. W

Antwort
von implying, 71

besorg dir nen luftentfeuchter und lass die lüftung an wenn du das auto ausmachst. die geht ja dann auch mit aus, aber die lüftung bleibt offen sodass die luft etwas zirkulieren kann.

Antwort
von Schnoofy, 49

im Auto ist nichts wo Feuchtigkeit enthält.

Sicher?

Du glaubst gar nicht, wieviel Feuchtigkeit Deine Atemluft enthält. Da Du wahrscheinlich beim Fahren nicht ständig die Luft anhältst dürfte die Ursache klar sein.

Antwort
von klugshicer, 57

Hat dein Auto ein Schiebe- oder ein Sonnen-Dach? wenn ja dann könnte der Ablauf vom Schiebedach verstopft sein oder ein Sonnendach eingebaut ist, könnten die Dichtungen undicht sein.

Weitere Quellen für Feuchtigkeit könnten Durchrostungen unterhalb der Front- oder Heckscheibe sein. Manchmal liegt es euch an einer defekten Heckscheibenwaschanlage.

Antwort
von kenibora, 22

Welches Auto fährst Du denn mit 17? Wo ist es denn so kalt? Mische einfach das "Obstwasser" nicht so stark!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten