Frage von feenblume, 68

Meine Schwester zickt nur und ist frech was soll ich tun?

Und zwar Sie ist 8 . Immer wenn wir alle da sind. Muss sie nichts machen,ihr wurden nie Grezen gesetzt,Regeln aufgestellt oder ähnliches. Wenn meine Mutter ihr mit einer Strafe droht, setzt sie diese nie um. Sie lässt alles durchgehen. Zudem ist meine Schwester ziemlich frech was den Umgangston ausmacht. Wenn Mama z.b. Sagt: kannst du mal bitte meine Jacke von oben holen? Kommt von ihr immer sowas wie: ohhha deine Jacke kannst du dir auch selber holen usw. Außerdem wird sie sehr verwöhnt,ihr wird das Müsli von der Mama eingekippt, die selter ins Glas. All sowas was man in dem Alter kann! Ich mache mir echt Gedanken wo das hinführen soll,wenn sie so 13/14 Jahre alt ist..:( wenn ich mit ihr alleine bin muss sie mithelfen.( Tisch decken/abräumen,aufräumen,und im allgemeinen was helfen) und ich seh dann ja immer das es klappt! Weil sie dann mal etwas hat an das sie sich halten muss. Aber was soll ich da machen? Meine Mutter nervt es auch,meint aber man kann es nicht ändern.. Kennt ihr das? Wie seit ihr damit umgegangen? Lg :)

Antwort
von Schuhu, 22

Deine Mutter hat insofern recht, als dass "man" es nicht ändern kann. Es ist ihre Aufgabe, konsequent in der erziehung zu sein. So hat sie sich eine kleine Tyrannin herangezogen - nun wird es schwer, das zu ändern.

Leider wirst du deiner Mutter nicht helfen können, wenn sie sich nicht ändern (kann oder will). Etwas helfen kann es, wenn du deiner Mutter den Rücken stärkst und sie unterstützt, wenn sie sich durchsetzen will. Vielleicht sollte sich deine Mutter Unterstützung bei einer Erziehungsberatung oder Psychologen holen, die sie lehren, dass die kleine Tochter sich auch liebt, wenn sie mal streng ist.

Antwort
von Wonnepoppen, 24

Das ist doch der beste Beweis, daß man es ändern kann, wenn du mit ihr alleine bist!

Wenn es deine Mutter nervt, muß sie andere Seiten aufziehen, da sie ihr mit ihren acht Jahren schon auf der Nase herum tanzt!

sicher kennen das viele,es liegt an den Eltern u. an deren Erziehung!

du machst es jedenfalls richtig, aber du  alleine , das reicht  nicht aus !

Antwort
von bastidunkel, 17

Dann verweis DU sie doch in ihre Schranken, wenn deine Mutter unfähig ist. DU musst dir nunmal nicht alles von der Zicke gefallen lassen. Und mit so einem kleinen Mädchen wirst du doch wohl spielend fertig werden.

Antwort
von Hexe121967, 15

ja, ich kenn das und es hat mich absolut nicht interessiert. es war nicht meine sache, meine schwester zu erziehen und mit ihren zickereien umzugehen sondern die meiner eltern.

Antwort
von canstyl044, 12

Tja so ist das heutzutage (leider). Da braucht man sich auch nicht wundern, warum die Jugendlichen heutzutage so schlimm sind.

Und woran liegt es? Richtig, an den Erziehungsberechtigten.

Wenn deine Mutter nichts unternimmt, dann unternimm DU etwas. Rede doch mal mit deiner Mutter darüber, wie du die ganze Sache siehst.

 "Man kann es nicht ändern" Natürlich kann man es, man muss es nur wollen.

Antwort
von jimpo, 3

Wenn Deine Mutter das nicht ändern kann, wer dann? Noch ein paar Jahre, dann tanzt Deine Schwester Deiner Mutter und der Familie auf dem Kopf herum. Das wird dann das Ergebnis sein, weil Deine Mutter Ihr jetzt alles durchgehen ließ.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community