Meine Lehrerin ist schwanger. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Gewöhn dich so schnell an ihre Vertretung. Schreib ihr eine selbstgebastelte Karte mit gute Besserungswünschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
04.12.2015, 14:50

Besserungswünsche??? echt witzig.

Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit.

0
Kommentar von Twinkles
04.12.2015, 17:29

Sehe ich eben auch so.

0
Kommentar von Twinkles
04.12.2015, 19:12

Das ist auch eine gute Idee 👍

0

Dann frag diese andere Lehrerin, ob Deine wiederkommen wird und wie es ihr denn geht. Vielleicht ist es nur am Anfang so und sie kommt dann wieder.

Du kannst Deiner Lehrerin eine Karte schreiben und ihr darin alles Gute wünschen. Darüber freut sie sich auf jeden Fall und es ist nicht aufdringlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schick ihr eine Glückwunschkarte, wenn das Kind da ist und gewöhn Dich an eine neue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermisse meine Klassenlehrerin und weiß nicht was ich machen soll

Sie ist Deine Lehrerin und unterrichtet Dich. Die Schule wird dafür sorgen müssen, dass trotz Ausfall der Lehrerin der Unterricht planmäßig stattfindet. Du konzentrierst Dich auf den Unterrichtsstoff und solltest Dir nicht zu viele Gedanken um die Lehrerin machen. Ihr könntet natürlich als Klasse einen Blumengruß oder gemeinsamen Brief (Gute Besserung, wir denken an Sie und hoffen, dass sie bald wieder da sein werden) an die Lehrerin schicken. Bestimmt hilft Euch das Sekretariat der Schule bei der Weiterleitung an die Lehrerin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts kannst du tun ,sie wird erstmal sehr lange nicht bei euch in der Schule sein. Gewöhn dich an deinen neuen Lehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Schwangeren haben zu wenig/keine Antikörper gegen "gefährliche" Infektionen, die dem Fötus schaden können. Es wird dann ein Beschäftigungsverbot ausgesprochen. Dagegen kannst Du nichts tun. Wenn es Dir ein Bedürfnis ist, so sprich mit dem Vertretungslehrer und versuche hier ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum solltest du denn überhaupt was tun? :D Ich verstehe dich nicht ganz, bist du mit deiner Lehrerin zusammen oder so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihr gratulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere Lehrerin ist schon seit 2 Jahren weg aus dem selben Grund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmelySpange
04.12.2015, 15:16

😯😣😢

0

lenk dich ab, emely. es kann ja helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zum 4 Monat wird sie wohl noch kommen, es seidenn sie hat gekündigt. Dementsprechend wird euch dann eine neue Lehrerin/Lehrer zugewiesen. Also heißt es bis dahin abwarten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
04.12.2015, 14:42

Nein, eher andersherum. Organbildung erfolgt in den ersten Monaten. Danach wird es weniger riskant für den Fötus.

1

Du könntest sie mal besuchen oder einen Brief schreiben wie es ihr geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung