Frage von TheGoldenKid, 58

Meine Katze hat sich an Nachbars Goldfische vergriffen was tun?

Hey meine Katze jagt gerne. Am liebsten die Goldfische vom Nachbarn. >.< Was können wir tun? Er ist bestimmt jetzt traurig.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Katzenkumpel, 20

Nachdem der Jagtinstinkt Deiner Katze nun schon geweckt ist, und sie sich auf die Goldfische des Nachbarn "spezialisiert" hat, wird es wohl kaum möglich sein, sie dauerhaft von seinem Grundstück bzw. Teich fernzuhalten.
Allenfalls das Einsperren der Fellnase in Haus oder Wohnung könnte Abhilfe schaffen, was für einen echten Freigänger aber nicht in Frage kommt.

Der Nachbar hätte die Möglichkeit, den Teich beispielsweise mit einem Netz oder Gitter abzudecken, um seine Fische zu schützen (z.B. auch vor Reihern oder anderen Nachbarskatzen). Ein Gitter könnte man zudem - praktisch unsichtbar - knapp unterhalb der Wasseroberfläche anbringen, dies würde auch die Optik weniger stören.

Falls auch Kinder irgendwie an den Teich gelangen können, wäre eine Absicherung ohnehin sinnvoll bzw. notwendig! Ein stabiles Gitter wäre dann das Mittel der Wahl.

Kommentar von Katzenkumpel ,

Jagdinstinkt* :(

Vielen Dank für das Sternchen! <freu>

Alles Gute Dir und Deiner Katze!

PS: Eine ganz interessante Möglichkeit habe ich übrigens heute noch an einem Teich gesehen, der aufgrund der Grundstücksumzäunung allerdings nicht kindersicher sein muss.

Dort ist etwa die Hälfte der Wasseroberfläche durch Wasserpflanzen abgedeckt, während das freie Wasser am Teichrand durch Pflanzkübel geschützt wird. Katzen und Reihern bleibt auch so praktisch keine Chance zur Jagd.

Antwort
von KatzenEngel, 21

Katzen sind nunmal Jäger...Eure scheint nicht so auf Mäuse zu stehen ;)?

Ihr solltet ihm die Goldfische ersetzen, entweder Ihr holt ihm gleich neue oder gebt ihm das Geld.

Nur, wenn das so weiter geht, ist das auch keine Lösung. Vielleicht sollte der Nachbar seinen Teich (ich gehe davon aus, dass Eure Mieze die Goldfische aus diesem gefischt hat?) mit einem Netz oder ähnlichem abdecken...

Kommentar von Katzenkumpel ,

Neue Goldfische würde ich erst nach Rücksprache mit dem Nachbarn kaufen.

Eventuell hat er sich ja auf eine bestimmte Sorte spezialisiert (z.B. Koi), dann hält sich seine Freude über "08/15-Goldfische" wahrscheinlich in Grenzen...

Vielleicht reicht für den Anfang ja auch ein Blumenstrauß, überreicht mit einer netten Entschuldigung?

Antwort
von lordy20, 18

Neue Goldfische kaufen.
Aber wie kann eure Katze an die Fische des Nachbarn ran?  

Kommentar von TheGoldenKid ,

Indem sie sich an den Teich stellt und fischt?!

Kommentar von lordy20 ,

Okay, daran habe ich jetzt nicht gedacht.
Ihr solltet dann schauen, das eure Katze nicht mehr an den Teich des Nachbarn kommt, sonst wird das zum Dauerthema.

Antwort
von jww28, 21

Hi,

Am besten erstmal rübergehen und sich in aller Form entschuldigen und anbieten die Fische eben zu ersetzen :) 

Würde zudem den Nachbarn wenn man ein gutes Verhältnis hat evtl zu einen Schutznetz raten, das kann man über den Teich spannen, so das die Fische vor Feinden besser geschützt sind, denn wenn die Katze rankam kommt ein Reiher sicherlich auch da dran und der bezahlt die Fische nicht die er frisst. 

Antwort
von landregen, 23

Ihr könnt/müsst ihm die Goldfische ersetzen z B. in Form von Geld

Antwort
von Mikromenzer, 21

Ihm neue kaufen.

Antwort
von Madi0madlen2, 18

Am besten ersetzten. Z.b im sagen das er die Fische ersetzt und du gibst ihm das Geld was er bezahlt hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten