Frage von Sharkfacegang, 74

Meine Katze hat eine geschwollene Pfote. Am nächsten Tag zu Tierarzt oder erstmal abwarten?

meine Katze ist heute nach Hause gekommen und ist direkt schlafen gegangen. Als sie aufgewacht ist hatte sie eine angeschwollene Pfote. Er isst und belastet seine Pfote normal. Jedoch zitter er manchmal. Verdacht is, dass er auf unserem Auto rumgeklettert ist und falsch mit der Pfote aufgekommen ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von polarbaer64, Community-Experte für Katze & Tiere, 44

Der hat vermutlich nicht nur Schmerzen in der Pfote, sondern evtl. auch von der Schulter ab... . Wenn er bereits zittert, tut ihm das ziemlich weh.

Noch ist es nicht so spät. Pack ihn in seine Box und fahr´ zum Notdienst. Er braucht wenigstens ein Schmerzmittel, und geröntgt muss er ja auch werden, ob etwas gebrochen ist. Morgen früh hast du sicher keine Zeit, weil du arbeiten gehen  musst, und ihn bis morgen Abend Schmerzen leiden zu lassen ist äußerst unfair. Dafür hat man ja Notdienste eingerichtet.

Gute Besserung für den armen Kerl, und berichte doch mal morgen, was raus gekommen ist.

Kommentar von Sharkfacegang ,

Also haben ihm ein bisschen ruhe gegeben und die Schwellung ist deutlich zurück gegangen, wenn es jedoch morgen wieder anschwellen sollte werde ich zum Arzt fahren.

Danke für die Antwort!

Kommentar von polarbaer64 ,

Du solltest auf jeden Fall zum Arzt fahren, nicht nur, wenn es wieder anschwillt. Da kann schließlich etwas gebrochen sein. Hast du den Röntgenblick?

Kommentar von polarbaer64 ,

Dankeschön für´s Sternchen :o) .

Was hat der Tierarzt denn herausgefunden? Wie geht´s dem Kater denn heute?

Kommentar von Sharkfacegang ,

Also der Pfote geht es jetzt gut. Der Tierarzt meinte , dass es wahrscheinlich ein Insekten Biss gewesen war, da die Pfote weder geprellt oder gebrochen ist.

Kommentar von polarbaer64 ,

Zum Glück ist es dann nicht so schlimm gewesen. Aber daran sehen wir mal wieder, dass wir keinen richtigen Winter hatten, wenn jetzt schon stechende oder beißende Insekten unterwegs sind. Ist ja gruslig, wie soll das dann im Sommer werden :o( ... . Fliegenklatsche bereit legen...!!!

Antwort
von dogmama, 50

Jedoch zitter er manchmal

zittern deutet auf Schmerzen hin.

Was veranlasst Dich noch länger mit einem Tierarztbesuch zu warten?!

Geschwollene Pfote und Zittern sind Grund genug zum Tierarzt zu gehen.

Antwort
von lunax3magxd, 54

Also ich würde lieber zur sicherheit zum Tierarzt fahren. Habe es damals leider zu spät getan und so meinen Kater unnötig die schmerzen gelassen. Hoffe ich konnte dir helfen. LG Luna♥

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 33

wenn er das bein normal belastet würde ich das nicht als notfall einstufen und morgen zum arzt gehen, es sei denn es zeigt sich eine deutliche besserung

Antwort
von Gatezrio, 41

Geh doch, wenn du morgen Zeit hast, einfach mal hin. Wenn nicht warte ab. Wird schon nicht so schlimm sein wenn er sich nicht soo anders verhält wie sonst.

Antwort
von miezepussi, 19

Weißt Du was? Ich komme gleich mal mit 'nem Hammer bei Dir vorbei und hau Dir damit auf die Hand. Dann schwillt die auch an. Was meinst Du? Gehst Du damit zum Arzt oder wartest Du erst mal ein paar Tage?

umpf... Geh mit Deinem Tier SOFORT zum Arzt!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten