Frage von MaggieDieBkh20, 86

Mein kitten hat gerötetes Zahnfleisch, sollte ich unbedingt zum Tierarzt ?

Hallo ihr lieben ich habe da mal wieder eine Frage zu meiner Maggie. Maggie ist nun 8 Monate alt und ein bisschen, und sie hat noch nie so wirklich gut gefressen ich dachte immer ja dann ist das halt so eine mäkelige Katze was das Futter angeht aber das ist wirklich etwas der Fall Sie verweigert einfach jedes Futter außer eins aber das will ich ihr nicht füttern weil da Zucker Getreide tierische und pflanzliche nebenerzeugnisse drinne sind. Auf jeden Fall habe ich jetzt gemerkt das ihr Zahnfleisch leicht gerötet ist, und da ich da so ein bisschen Erfahrung habe weis ich wenn man leicht auf das Zahnfleisch drückt halt Druck ausübt das wenn die Katze zuckt oder sich währen man drückt ums Maul leckt das sie Schmerzen haben. Sie verweigert aber komischerweise nur nassfutter obwohl es ihr ja beim Trockenfutter mehr wehtuhn müsste. Sie kaut auch nie sondern schluckt nur sieht immer relativ komisch aus. Ich überlege nun hin und her ob ich zum Tierarzt soll aber ich glaube es währe besser oder was meint ihr ? Und wenn ich zum Doc gehen würde was würde er dagegen machen ? Hat da schon jemand Erfahrungen mit wenn ja würde ich mich sehr über eine Antwort freuen :) Lg

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, 47

Warst du nicht kürzlich bei der Kastration und hat dein Tierarzt die Katze nicht zuvor untersucht? Oder war das da noch nicht...?

Ich habe auch eine Katze, die quasi von Geburt an gerötetes Zahnfleisch hatte. Diese Katze leidet unter der Katzenzahnkrankheit FORL. Dabei gehen die Zähne von innen heraus kaputt, und es hat erst eine Ruhe, wenn alle Zähne raus sind. Meine Miez hat mit 2 Jahren die ersten 5 Zähne heraus bekommen. Mag sein, dass deine Miez ein ähnliches Problem hat. Machen kann man da nichts, außer Regelmäßig die Zähne sanieren lassen, damit die Katze keine Schmerzen hat.

Du solltest das auf jeden Fall dem Tierarzt zeigen, die kleine Maus hat sicher Schmerzen... . 

http://www.dr-hoech.de/index.php?id=40&tx_news_pi1%5Bnews%5D=105&tx_news...

Und sollte sie noch nicht kastriert sein..., dann können evtl. defekte Zähne gleich in einem Aufwasch mit der Kastration gemacht werden.

Kommentar von MaggieDieBkh20 ,

Nein meine Maggie ist nicht kastriert ich werde sie jetzt erstmal bis sie 2 ist nicht kastrieren lassen, Grund ist da sie eine bkh ist und diese katzen spätentwikler sind möchte ich das sie sich erstmal komplett entwickelt. Und keine Sorge sie ist keine freigänger Katze also unerwünschten Nachwuchs wird es nicht geben. 

Antwort
von zebragirl33, 36

Es gibt da so eine zahnfleischkrankheit bei katzen....
Am anfang hiess es bei meiner katze auch das sie diese krankheit hat da sie immer gerötetes zahnfleusch hatte und auch mungeruch.
Es ist aber nach derzeit viel besser geworden!
Bei der krankheut fallen (so wie ich das mitbekkmmdn habe) im alter dann die zähne aus....
Ich würde schon aufbjeden fall zum Tierarzt gehen!
Sicher ist sicher
Alles Gute
Schönen abend
Zebragirl33

Kommentar von MaggieDieBkh20 ,

ich wahr jetzt leztens beim Tierarzt und er sagt ja es ist leicht geröten und er kann da erstmal nichts machen aber danke für die antwort :) 

Antwort
von Rosenranke86, 31

Geh hin und lass sie untersuchen! Gegen zu hohe Tierarztrechnungen gibt es Tierkrankenversicherungen.

Kommentar von MaggieDieBkh20 ,

Vor der Tierarzt Rechnung habe ich keine Angst ich lege jeden Monat 400€ zurück aber Maggie wird dabei nur sehr schnell gestresst und das möchte ich ihr eigentlich ersparen. 

Antwort
von nadjaheart, 29

Ich damit habe noch keine Erfahrung 😁 aber ich würde schon zum Arzt gehen weil es kann schlimmer werden😯

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community