Mein Hund hat eine ganze Packung rezeptfreier Halsbonbons aus einem Drogeriemarkt gefressen.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt drauf an was das für Bonbons waren. Xylit (Zahnpflegekaugummis/-bonbons) wäre lebensgefährlich für Hunde (nicht für Katzen). Aber irgendwelche Kräuterbonbons (mit normalem Zucker oder auch anderen Süßungsmitteln) wird er wohl abkönnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

garantiert riecht er jetzt gut aus dem mund....   :-)

denke mal nicht, daß die lutschbonbons deinem hund schaden.

da er sie alle gefuttert hat, würde ich in zukunft das zeug weit wegpacken vom wuffi, die scheinen ihm geschmeckt zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wart mal etwas ab. Wenn er erbricht, dann solltest du mal zum TA. Nur zur sicherheit, damit du ein beruhigtes Gewissen hast. Sollte er durchfall bekommen, dann gib ihm etwas mehr wasser als sonst. Vermutlich wird nix passieren.

Hoffe ich konnte helfen!

LG Zebrafink

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er die Tüte mitgefressen? Wenn nein, dann kannst du ganz bestimmt abwarten. Es gibt sogar Hundekekse mit Pfefferminze.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwarten und beobachten. Halsweh wird er aber sicher keines bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whitebrolle
20.07.2016, 07:20

toller Witz :D

0
Kommentar von winnso
20.07.2016, 08:31

😅

0

Die Packung (Pappe) lag in winzigen Einzelteilen rum, da mache ich mir weniger Gedanken, er liebt es, Pappe zu zerreißen. Die Alufolie fand er aber doof, davon ist noch (soweit ich das sehen konnte) alles da.

Die Tabletten sind allerdings erst für Kinder ab 6 Jahren...also vllt. für Hunde nicht so super

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was war das denn? Salbei?
Es kann sein, dass er vielleicht Durchfall bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung