Frage von brastef, 90

Hund Wunde Nase

Mein Hund hat eine ca. 0,5cm lange, offene, näßende und scheinbar sehr schmerzhafte Wunde am oberen Ende der Nase. Morgen gehe ich zum TA, aber was kann ich ihm bis dahin Gutes tun?

Antwort
von xttenere, 61

du kannst versuchen die Wunde mit lauwarmem Kamillentee zu reinigen. Mehr kannst Du nicht tun im Moment. Dein Hund wird die Wunde so gut es geht selber lecken, wenn er dazu kommt, daher kannst Du keine Cremes oder sonst was verwenden. Tee hingegen schadet nicht.

Zeig sie morgen einfach dem Tierarzt.

Antwort
von PaulinepauL, 60

Hallo :)ich würde versuchen die Wunde zu säubern/desinfizieren und dann schauen, dass er Hund nicht weiter mit der Zunge oder so dran kommt. Wenn er wirklich starke Schmerzen haben sollte, würde ich vielleicht sogar zum Tierarzt (Nottierarzt/Tierklinik, die heute noch offen hat (es hat IMMER jemand offen) gehen).
Ich wünsche dir alles gute und deinem Hund gute Besserung 🐶❤️
Schönen Sonntag noch 😊

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 40

Mit einer schmerzhaften und infiziert nässenden Wunde, noch dazu an der Nase geht man sofort zum Notfalltierarzt!

Antwort
von BMX2012, 44

Ihn ein Pflaster drüber machen und sich mot ihn beschäftigen und kuscheln zur ablenkung

Kommentar von xttenere ,

Keine gute Idee

das Pflaster auf der Nase wird den Hund stören, und wenn er versucht es mit der Pfote zu entfernen, wird er sich noch mehr verletzen.

Kommentar von BMX2012 ,

deswegen musst du ihn ja ablenken das er nicht dran denkt es an zu machen

Kommentar von Pumpii2 ,

Die ganze Nacht ablenken??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten