Frage von Alexander0908, 87

Mein Aquarium ist sehr trüb habe ich mit der Torfkanone etwas falsch gemacht?

Hallo Leute!
Ich habe ein 80 Liter Aquarium heute habe ich meinen ersten Versuch mit einer Torfkanone gemach! Ich wollte den pH wert senken, da ich rote Neons im Becken habe und mein Aquarienwasser davor ein pH wert von 7,6 hatte.
Nun habe ich Hochmoortorf ohne Zusätze aus dem Gartencenter gekauft  und mir eine Torfkanone gebaut es ging auch alles gut beim Aufbau mit der Filterwatte und dem Torf!
Das Wasser habe ich einmal durch die Apparatur laufen lassen und es hatte schon eine pH wert von 6,4 und eine kh von unter 4! Das hat mir schon gereicht und ich wollte die Fische im Aquarium auch nicht schocken also habe ich das Wasser einfach ins Aquarium gefüllt es waren ca 15% von 80 Litern. Nun sind meine Werte pH 7 und kh <6 damit bin ich schon ganz zufrieden es kann ruhig noch etwas saurer sein aber für den Anfang finde ich es gut! Mein Problem ist das sich das Wasser komplett braun gefärbt hat und überall schwebeteilchen durchs Becken schwimmen.... Das Wasser ist so trüb das ich die Fische nur sehen kann wenn sie direkt vor der Scheibe schwimmen!!!:/ ich kann auch nicht sehen ob es allen Fischen gut geht da ich wegen der starken Trübung kaum ins Becken rein schauen kann!

1. Könnt ihr mir sagen ob so eine starke Trübung normal ist bei Anwendung einer Torfkanone?

2. Wie ich die starke Trübung und die Schwebeteilchen weg bekomme?

Und ob meine Fische genug Sauerstoff im Becken haben wenn dort so viele Schwebeteilchen rum schwimmen?

Vielen Dank schon mal im Voraus hoffe ihr könnt mir weiter helfen.....?!

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium, 87

Hallo,

je nachdem, welchen Torf du benutzt hast, ist diese gelbliche Trübung völlig normal - denn Torfwasser ist nun einmal "Schwarzwasser". Auch die Schwebeteilchen sind normal, du hättest das Wasser aus der Torfkanone vllt. besser filtern sollten. Filterwatte reicht nicht, die lässt viel zu viele Teilchen durch.

Filtermatten mit 60 PPI sind bestens geeignet dafür. Außerdem solltest du das durchgelaufene Wasser 24 - 48 Std. über einen Kohlefilter filtern (außerhalb des AQ). Aktivkohle entfernt die Farbstoffe im Wasser fast vollständig.

Behandelst du das Wasser so, hast du entsprechend klares Wasser im AQ.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Alexander0908 ,

Danke! Also muss ich mir keine Sorgen machen.... Das nächste mal berücksichtige ich deine Tipps! Und hoffe es wird besser! Weis du den wie ich die Trübung die jetzt bei mir im Aquarium ist weg bekomme....?

Kommentar von dsupper ,

Die Trübung, also die Schwebstoffe werden sich nach und nach absetzen. Bei "Bewegung" im AQ werden sie allerdings auch immer wieder aufgewirbelt. Einiges wird natürlich auch vom Filter weggefiltert.

Der Gelbstich des Wassers verschwindet allerdings nicht.

Die Filtermatten bekommst du z.B. hier

http://www.ebay.de/itm/PPI-60-sehr-fein-schwarz-Filtermatte-100-x-50-x-3-cm-Filt...

ansonsten einfach mal googeln.

Kommentar von Alexander0908 ,

Und wo kann ich filtermatten kaufen und wie viel kosten sie....

Antwort
von Unknownugh, 73

Also dass es trüb ist dürfte normal sein, es wurde ja der boden aufgewirbelt

Kommentar von Alexander0908 ,

Ja schon, aber ich habe es heute Mittag gemach und die Trübung hat sich bis jetzt immer noch nicht verändert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten