Frage von FlybelFrage, 36

Mehrere Netzwerke parallel unter Windows?

Ich nutze Windows 10. Es stehen mehrere WLAN Netze sowie Adapter zur Verfügung. Ist es möglich, ohne Routerkonfigurationen oder Hardware zu verändern, entweder

  1. In beiden Netzen verbunden zu bleiben, aber einen Adapter/ein Netzwerk als absolut bevorzugt auszuwählen, sodass sämtliche Verbindungen darüber laufen, bis es ausfällt; dann sollte das zweite Netz genutzt werden oder sogar

  2. beide Netze gleichzeitig zur Internetnutzung zu verwenden, sodass die Bandbreite erhöht wird (ohne extra Router oder Routerkonfiguration, nur über Windows)?

Ich weiß, dass es möglich ist, die Internetnutzung von einem Netzwerk dauerhaft abzustellen, sowie spezielle Router zu verwenden, die zwei Internetanbindungen kombinieren können. Das hilft mir jedoch nicht weiter.

Antwort
von intello99, 19

Das ist bedingt möglich, aber nur selten sinnvoll.

Man kann einen Computer so einstellen, dass er auf mehrere Kabel-Netzwerke zugreift.

Ich habe hier zum Beispiel ein Internet, was von einem W-LAN Router kommt, der anscheinend von irgend jemanden manipuliert wird und deshalb oftmals seine IP Nummer wechselt.

Dagegen hilft normalerweise die Einstellung "automatische IP".

Da bei mir aber ein NAS mit einer festen IP dran hängt, habe ich dem Computer mehrere Alias IP Adressen verpasst (und auch mehrere "Gateways").

Das NAS hat zum Beispiel 192168.0.200 und der Router hat 192.168.1.10  ... deshalb hat der Computer die IP 192.168.0.111 und 192.168.1.111 er kann deshalb in beiden Netzwerken zugreifen. Auch dann, wenn die IP vom Router plötzlich 192.168.0.11 ist.       

Kommentar von FlybelFrage ,

Ich glaube, das hast du falsch verstanden. Ich spreche hier von zwei separaten WLAN-Netzen mit verschiedenen Routern und dementsprechend zwei verschiedenen IP-Ranges.

Kommentar von intello99 ,

Es gibt Netsetman im Internet, damit kann man zwischen mehreren Netzwerkeinstellungen wechseln ... ob das auch automatisch geht, weiss ich allerdings nicht.

Aber jedesmal wenn du dann umstellst, bzw wenn das Programm das Netzwerk wechselt schmieren dann wahrscheinlich downloads ab.

Antwort
von Ifm001, 23

Punkt eins ist doch Normalzustand. Du verbindest dich mit jedem Netz einmal und schon wird das jeweils andere genommen, wenn eines ausfällt. Oder meinst Du jetzt eine Priorisierung, wenn beide Netze verfügbar sind? Dann entferne mal beide WLAN-Netze und verbinde dich neu zuerst mit dem sekundären Netz und dann mit dem Primären. Habe das noch nie getestet, aber so wie ich die Steuerung kenne, bekommt das jeweils "neuere" Netz eine höhere Priorität.

Bei Punkt 2 gehe ich davon sus, dass das "sauber" nur mit zwei WLAN-Karten im PC erreichbar ist.

Kommentar von FlybelFrage ,

Zu 2: Ich verfüge ja auch über zwei Netzwerkadapter. Eine integrierte Intel WLAN Karte und einen externen Fritz!WLAN Stick über USB.

Zu 1: Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Ich probiere es mal aus, auch wenn ich es für unwahrscheinlich halte, dass strikt nach der Reihenfolge gegangen wird...

Kommentar von Ifm001 ,

zu 2: Da kannst du die Adapter priorisieren: http://www.tecchannel.de/a/lan-verbindungen-priorisieren,2031475

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community