Frage von melody2015, 27

Medica contralck von tetra?

Hallo zusammen! Da meine fische leider die weisspünktchen krankheit haben und ich ein das sogenannte tera medica contralck gekauft hab weiss ich ned wie ich es anwenden soll! Habs mir im tetra shop bestellt da ich gute erfahrungen damit hab weiss ich ned wie ich es anwenden soll! Kann mir da jemand tipp geben? Bin völlig ratlos

Antwort
von Daniasaurus, 26

Hallo,

Das habe ich gefunden : 

Dosierung/Art und Weise der Anwendung: Die Dosierung erfolgt über die Verschlusskappe oder 
die Teilstriche an der Flasche (entspricht je 10ml) einmalig am 1. Behandlungstag. 
In eingerichteten Aquarien: 
Normaldosierung: 5 ml auf 20 l 
Bei schwerem Krankheitsbild: 5 ml auf 10 l 
Im Quarantänebecken: 
(ohne biol. aktiven Filter und Einrichtung) 
Normaldosierung: 5 ml auf 20 l 
Bei empfindlichen Fischarten (z.B. roter Neon): 5 ml auf 40 l 
Vor Gebrauch gut schütteln! Eine Behandlung dauert 5 Tage und beginnt mit der einmaligen 
Dosierung am 1.Tag. In den folgenden 4 Tagen wirkt das Arzneimittel. Nach dem Behandlungszyklus 
soll das Wasser 24 Stunden über Aktivkohle gefiltert werden. Nach der Filterung kann erneut dosiert 
werden. Sollte nach 3- bis 4-maliger Behandlung keine Besserung erkennbar sein, fragen Sie bitte 
Ihren Fachhändler. 

Ich persönlich habe keine Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht. Ich benutzte nur Esha Exit und Esha 200 (nur nicht bei Welsen oder Empfindlicheren Tieren). Vorsicht ist bei Welsen geboten da sie viele Medis nicht vertragen. Sofern Medikamente kein Kupfer enthalten wird es auch deinen Wirbellosen wie zb Garnelen und Schnecken nicht schaden.

Wenn du Medikamente mit Malachitgrün benutzt ist es wichtig, dass Licht aus zu haben da Malachitgrün Empfindlich gegenüber Licht ist.

Übrigens: Jeh nachdem was für Tiere du hast kannst du auch eine Salzbehandlung durchführen. Informationen darüber gibt es überall im Internet.

Lg

Kommentar von melody2015 ,

Danke schön ich hab sumatrabarben einer ist mir schon am montag hinüber gegangen der andere kämpft gerade mit seinem leben ja hab davon auch schön gehört das mit der salzbehandundlung

Kommentar von Daniasaurus ,

gut bei starkem befall würde ich auch auf jeden fall zu medikamenten greifen. gute besserung den tieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten