Frage von Sabrinili, 65

Maulwurfbaby gefunden; Katzenfutter?

Hallo, ich habe eben am Straßenrand ein maulwurfbaby gefunden. Er ist noch so klein, dass er sich nicht in die Erde buddeln kann. Habe ihm Wasser aus einer Spritze gegeben. Er hatte wohl viel Durst. Habe auch in der Tierklinik angerufen, die meinte ich soll ihn morgen ins TH bringen und ihm Katzenfutter anbieten, doch er kann wohl noch keine feste Nahrung zu sich nehmen. Kann ich ihm von dem Billig-Katzenfutter die "Soße" geben? Sonst wird er wohl nicht überleben bis morgen früh? Kuhmilch ist sicher schlecht und führt zu Verdauungsbeschwerden oder schlimmeres. Was soll ich am besten tun?

Antwort
von CSHH1978, 29

Wenn du keinen Plan hast, was Maulwurfsjunge als Nahrung vertragen, gib lieber nur Wasser und bring das Tier möglichst morgen früh gleich zum Tierheim und sag denen, dass es seit mindestens heute Nachmittag nichts gegessen hat. Ein paar Stunden kommen eigentlich die meisten Tiere auch ohne Nahrung zurecht. So schnell stirbt es sich nicht!

Kommentar von truefruitspink ,

Hey ich hab gerade nachgesehen, Maulwurfbaby's sterben wenn sie mehrere Stunden nichts zu Essen und Trinken bekommen.

Antwort
von truefruitspink, 20

Dass Maulwurfbaby muss sofort Trinken und essen! Schon wenige Stunden ohne Essen und Trinken können tödlich werden für das Baby!

Lies dir das hier durch
http://www.maulwuerfe.info/maulwurfbaby-gefunden.html

Du solltest jetzt in deinen Garten gehen und ein paar Regenwürmer und Insekten fangen. Das ist ihre Hauptnahrung und sie sind keine Vegetarier, sie essen kein Gemüse!
Ich wünsch dir ganz ganz viel gleich Glück!☘ bitte geh morgen so schnell wie möglich zum Tierarzt!!

Antwort
von newcomer, 36

mit Katzenfutter meinten die warscheinlich du solltest das Tier einer Katze zum Füttern anbieten

Kommentar von Maerzkatze ,

das war auch mein erster Gedanke...

Kommentar von CSHH1978 ,

Maulwürfe sind ja eine bedrohte und geschützte Tierart. Bei Mäusenachwuchs könnte ich die Idee mit der Verwendung als Katzenfutter ja nachvollziehen.

Aber keine Maulwürfe als Katzenfutter!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten