Frage von HalbwegsPro, 52

Mandoline oder Ukul links oder rechts?

Hi! Ich habe vor Mandoline oder Ukulele zu lernen. Ich möchte gerne wissen was schwerer zu zu Hause lernen ist. Ich kann schon Bass spielen auf links. So auf Thomann gibt es wenige Linkshänder Mandoline und Ukulelen und wenn dann sind sie sehr teuer.jetzt meine Frage:

Kann ich Mandoline oder Ukulele auf rechts lernen obwohl ich Linkshänder bin und schon Bass auf links spiel.

Was von den beiden Instrumenten ist leichter für zu Hause zu lernen?

Gibt es von den beiden Instrumenten genau so billige Modell wie in rechts?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und schonmal danke im Voraus .

MfG HalbwegsPro

Antwort
von Grobbeldopp, 27

Hi nochmal,

59 Euro? 90 Euro? Das ist sehr wenig. Einige sehr günstige Mandolinen im Bereich 100-300 Euro habe ich schon in der Hand gehabt. Ich kann selber nur grundlegende Sachen spielen, aber trotzdem beurteilen, dass du in dem Preisniveau, das ja schon über deinen Vorstellungen liegt, nur mit sehr viel Glück ein Instrument findest das von Bundreinheit, Saitenlage, Qualität des Halses und des Griffbretts und damit einhergehenden schnarrenden Saiten oder "tauben Bereichen" auf dem Griffbrett auch nur zum Üben von Bluegrasstechnik geeignet wäre, so wie man es kaufen kann. 

Manches in der Preislage wird mit Hilfe von jemand, der sich mit dem Einstellen von Mandolinen auskennt (brauchst du sowieso) in ein brauchbares Instrument verwandeln lassen, aber ohne Garantie, oft sind die einfach schlecht gebaut, da kommt es bei so nem kleinen Ding auf jeden Millimeter an.

Offene Akkorde oder ein bisschen Geklimper in der ersten Lage, dafür sind die meisten gut, aber für Bluegrass brauchst du unbedingt ein über das ganze Griffbrett vernünftig spielbares und bundreines Instrument, sonst machst du dir was ohnehin anspruchsvolles unnötig schwer.

Sorry hilft wahrscheinlich nicht wirklich. Aber um mehr Geld kommst du nicht rum, zumindest nicht ohne Kompromisse.

Antwort
von Grobbeldopp, 33

Wozu willst du die Instrumente verwenden? Ukulele ist klar, Mandoline ist aber nicht gleich Mandoline. Weil:

- Wenn du dich mit einer Mandoline selbst begleiten willst (mit offenen Akkorden) hast du automatisch einen sehr speziellen hohen Klang, der nicht zu jeder Art Musik passt. Je nachdem was du machst wirst du immer denken "eine Gitarre dazu oder stattdessen wäre jetzt besser". Du brauchst du einen gewissen "Willen zur Eigenartigkeit" :-).

- Bluegrass und so ist toll, da braucht man viel Technik und Übung und ein gutes Instrument.

- klassische Mandoline ist ein fast reines Melodieinstrument analog zur Geige. Klassische Mandolinen sind auch ganz anders gebaut als die Flachmandolinen für Folk und Bluegrass. 

Kommentar von HalbwegsPro ,

Ok vielen Dank für Dein Antwort aber ich wollte sowieso blugrass spielen wollte aber mit einem ganz billigen Modell von 59 € anfangen. Aber dieses Instrument ist auf rechts. Das billigst Modell das ich finden konnte auf links kostet 90€. Meine Frage wäre ob es eine Linkshänderin Mandoline auch für 59€ gibt.

Antwort
von p0ckiy, 38

1. Ich kann dir nicht sagen, was einfacher zu lernen ist aber ich glaube, die beiden nehmen sich nicht viel, besonders wenn du schon Bass spielst.

2. Du solltest auf jeden Fall linkshändig lernen, weil du durch den Bass schon einen gewaltigen Vorsprung hast.

3. Ist doch egal, wenn es keine Linkshändermodelle gibt. Kauf eine symmetrische Ukulele oder Mandoline und zieh die Saiten andersrum drauf.

Antwort
von Grobbeldopp, 22

Habe noch vergessen: Eine gute Mandoline ist allgemein teurer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community